Wie bucht man in den Gegenkonten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Konten hast du doch schon. Geht es dir um die ewige Frage Soll- oder Habenseite?

Wenn das so ist, erst einmal der Hinweis: Bei den Bilanzkonten sind die Seiten „vertauscht“ - kommt Geld herein, seht es auf der Sollseite, Verbindlichkeiten und Abgänge kommen auf die Habenseite.

Der Buchungssatz (du weißt doch: immer Soll an Haben) für dein Beispiel lauten also

Bank 200,- und Kasse 50,- an Forderungen 250,-

Google mal "buchhaltung lernen". Neben Angeboten für Fernlehrgänge findest du auch einige Seiten, auf denen du dich kostenlos schlau machen kannst.

Was möchtest Du wissen?