WIE BUCHT MAN EINE REISE mit 16?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zunächst mal muss deine Freundin dazu bereit sein, die Verantwortung für dich zu übernehmen.
Jenachdem was für ein "Typ" DU bist, sollte sie diese Entscheidung nicht leichtfertig treffen!
Sie ist dann z.B. auch dafür verantwortlich, dass DU dich an die gesetzlichen Jugendschutzbestimmungen hältst (z.B. in Bezug auf Alkohol, Diskotheken, Kneipen,...)
Wenn DU dich nicht an diese Regeln hältst und dir was passieren sollte, dann kann SIE zur Verantwortung gezogen werden!

Wenn deine Freundin diese Verantwortung übernehmen will, dann kann SIE für euch buchen und DU brauchst eine Einverständniserklärung deiner Eltern.

Ja, wenn du buchst, dann brauchst du einen Erziehungsberechtigten, denn du kannst ja keine Verträge schliessen und die Zustimmung der Eltern für die Reise brauchst du auch. Die müssen Unterschreiben. 

Wenn deine Freundin schon 18 ist, dann könnte sie aber natürlich die Reise buchen unter ihrem Namen. 

Deine 18jährige Freundin kann alles buchen!

Die im Reisebüro werden natürlich nach der Einverständnis der Eltern fragen, und du wirst auch eine Einverständniserklärung unterschreiben lassen müssen die du mit zum Flugahfen und ins Hotel mitnimmst (aber lediglich als reine Vorsichtsmasnahme, wirst vermutlich garnicht danach gefragt).

Die Buchung läuft über deine 18jährige Freundin da muss niemand dabei sein.

Zum Buchen genügt deine Freundin (wenn sie unterschreibt und bezahlt) aber Reisen darfst du nur mit Erlaubnis deiner Eltern.

Dir selbst ist die Buchung einer Reise verwehrt.

Was möchtest Du wissen?