Wie bringt man 'nen Jungen dazu wieder auf Mädels zu zugeh'n?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal, Du musst Dich für den langen Text nicht entschuldigen, ist immer blöd, Fragen zu beantworten, wenn man nicht genau weiß was der Fragensteller überhaupt will.

Ich glaube nicht, dass dieser Freund nicht mehr auf Mädels zugehen wird. Ich denke, er ist einfach nur vorsichtig geworden. Solch ein Zugeständnis per Liebesbrief ist eine große Sache und der Missbrauch Deiner Freundin ist völlig inakzeptabel.

Gut dass er solch ein Selbstvertrauen hat, sonst würden ihn die anderen Schüler noch immer damit aufziehen. UND! Schön, dass Du Dich so sehr um ihn sorgst!

Auch wenn Du Dir selber keine Beziehung mit ihm vorstellen kannst, scheint er Dir so wichtig zu sein, dass dies ein stabiles Fundament für eine tolle Freundschaft wäre. Warum also lässt Du nicht eine Freundschaft zwischen Euch wachsen, die auch solche privaten Gespräche zulässt? Dann könntest Du auch ein wenig vermitteln, wenn sich mal wieder so eine Situation wie mit Deiner Freundin ergibt, die sich mehr als Freundschaft mit ihm vorstellen könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer solche Freundinnen hat, braucht keine Feinde mehr.

Denke mal, das wird er automatisch tun, wenn er mit euch nichts mehr zu tun hat. Denn dann wird er früher oder später feststellen, dass es durchaus auch Frauen gibt, denen man vertrauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MondKekS
29.01.2013, 18:21

Was soll der scheß?? Nur weil ein Mädel ihn verarscht hat, tust du so, als ob ich und die anderen irgendwelche scheß schl*mpen wären denen man nich vertrauen kann??

0

Was möchtest Du wissen?