wie zwingt man Körper auf Kreisbahnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Indem man sie exzentrisch an rotierenden Achsen befestigt. Beispiele: Karussellpferde, Propellerblätter, Uhrzeiger.

Oder indem man sie elektrisch auflädt und quer zu den Feldlinien eines homogenen Magnetfeldes durchs Vakuum schießt. Beispiele: Geladene Elementarteilchen in der Blasenkammer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man rechnet aus wann die Anziehungskraft gleich der Fliehkraft ist (das ist für geostationär - für einen anderen Köper ist es ähnlich).

Dann nimmt man einen angetriebenen Körper (z.B. Rakete) und fliegt die in die Kreisbahn hinein (auf wenige Meter genau).

Der nicht angetriebene Körper, der Dank des angetriebenen Körpers sich auf der Kreisbahn befindet wird dann desolidarisiert. Durch die Trägheit bleibt der nicht angetriebene Köper (z.B. Satellit) auf der Kreisbahn.

Beantwortet das deine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirKermit
03.02.2017, 08:12

In dem Zusammenhang habe ich den Begriff "desolidarisiert" noch nie gehört. Was meinst du damit?

0

Indem du die Geschwindigkeit des Körpers um den Massepunkt beeinflusst. Sodass die Fliehkraft bzw Zentrifugalkraft, kraft die den Körper nach außen zieht gleich mit der Zentripedalkraft, welche den Körper nach innen zieht, ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?