wie bringt man halterlose strümpfe dazu nicht zu rutschen?

5 Antworten

Hallo freeway111,

also beim Eincremen der Beine solltest du sehr vorsichtig sein, denn je nach chemischer Zusammensetzung der Creme kann die Siliconbeschichtung der Haftbänder an den Strümpfen angegeriffen werden ! Ist das passiert, dann halten die Teile nie wieder richtig und es hilft bestenfalls nur noch die Erneuerung der Haftbänder. Ansonsten muß man unbedingt die Pflegehinweise der Hersteller beachten, wie zB. daß man keinen Weichspüler verwenden darf usw. - ansonsten frag mich!

Viele Grüße Maschenfänger

Hallo Maschenfänger,

danke für die Tipps und die neuen Haftbänder an den Strümpfen....habt mir wirklich sehr geholfen und ist auf jeden Fall erst einmal besser, als neue Strümpfe selbst kaufen zu müssen!

LG

0

Es gibt bestimmte Strumpfhalter dafür,die dann an den Noppen der Strümpfe befestigt werden.Geh mal ins Sanitätshaus,da bekommst Du sie.Creme Deine Beine vorher nicht ein,um so schlechter bekommst Du sie an.Du kannst die Beine abends eincremen,wenn Du die Strümpfe wieder ausziehst.Ich habe beruflich täglich damit zu tun,daher weiß ich es.

Wenn die anderen Tipps nicht helfen,würde ich es mal mit Mastix (Hautkleber) probieren :D Gibts auch in wasserlöslicher Version ^^

Was möchtest Du wissen?