Wie bringt man einer Mutter bei das man Probleme hat?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst mal ich finde es schon mal unglaublich stark von dir, dass du es deiner Mutter anvertrauen willst.

Sag ihr einfach, "Mama ich muss mit dir reden, es bedrückt mich sehr und ich wäre froh, wenn du mir erst einmal zuhörst"

Dann setzt euch zusammen hin und sie wird dich bestimmt unterstützen.
Ich hatte auch Probleme letztes Jahr, zwar ohne ritzen, aber ich stand kurz vor einem Burnout. Als ich es angesprochen habe, hat sie unglaublich toll reagiert und mir alle Unterstützung angeboten.
So kam ich da auch wieder raus.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Mut!

Du solltst auf jeden Fall einen Zeitpunkt abwarten, an dem sie auch Zeit hat und dir in Ruhe zuhören kann. Wenn sie noch tausend Dinge zu erledigen  oder Termine hat, dann wird das schwierig. Frag sie am besten, ob sie Zeit hat für dich und das du mit ihr in Ruhe reden möchtest. Dann weiß sie, dass es etwas Wichtiges ist. Sollte das heute nicht der Fall sein, dann verschieb es ruhig auf einen anderen Zeitpunkt. Aber rede auf jeden Fall mit ihr!!!!! Gute Besserung!

Es gibt kein richtig oder falsch, oder wie man es am besten tut. Das einzig richtige ist, dass du es tust.

Es ist super, dass du diese Entscheidung getroffen hast. Ich würde einfach drauf los reden. Nicht darauf achten es schonend beizubringen, sondern Hauptsache du kriegst es aus dir raus.

Was möchtest Du wissen?