Wie bringt man einen Film ins Kino?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na erstmal musst du ein Filmstudio finden, die deinen Film produzieren

Eigenproduktionen kommen viel zu selten in die Kinos. Vorallem in Deutschland eher nicht.

Ich glaube, die Lochis hatten zB Constantin Film als Produzierendes Studio.

Und wenn du ein Studio hast, dann kümmern die sich um alles weitere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich erst montag in der schule :)

Wenn jetzt das Drehbuch + Storyboard fertig ist, sucht man einfach nach den nötigen Leuten. Ist der Film produziert und nachbearbeitet, gibt es eine original datei. Diese Datei wird entweder bei Filmverlleihern, die man suchen muss, als CD hingegeben, oder heutzutage meist auf einen Server, bei denen die Kinos sich den Film dann downloaden können (natürlich gegen Geld)

Das war jetzt gaaanz grob :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So noch einmal Ausführlich die Phasen einer Filmproduktion:

1.Idee
2.Exposé
3.Treatment
4.Drehbuch
5.Storyboard
6.Drehplan
7.Tagesdisposition
8.Drehen-> Aufnahmeprotokoll
9.Überspielen
10.Sichtung
11.Schnitt
12.Master
13.Vervielfältigung-> Verpackung

Punkt 1-4 : Stoffentwicklung
Punkt 5-6 ist die Preproduktion
Punkt 8 die Production
Punkt 9-11 die Postproduction
12-13 die Auswertung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?