Wie bringt man einen Borderlinekranken im richtigen Moment dazu "aus sich herauszugehen"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst sie am besten herauslocken, wenn Du Ihre Verlustangst aktivierst. Z.B., indem Du die kalte Schulter zeigst etc. Auf so etwas reagieren viele empfindlich, aber Borderliner extrem.

Das Problem ist: Borderline ist zwar eine Diagnose, die schon viel sagt, nur in der Störung selber sind alle unterschiedlich. Herauslocken, um ihm selber das vorhandene Potential zu zeigen ist problematisch, denn es kommt auf den Menschen drauf an, der da vor einem sitzt. Es gibt verschiedene therapeutische Techniken, wie zum Beispiel immer wieder zurück geben, was man selber gerade spürt, wie z.B. ich hab jemanden vor mir, der richtig stark erscheint.... oder dergleichen. Viele sind nicht in der Lage, die eigenen Gefühle zu erkennen und einzuordnen und Reaktionen der anderen zu verstehen- also, immer wieder kommentieren, die Arbeit der Reflexion sozusagen dem Menschen abnehmen und immer wieder spiegeln. Das wäre eine Möglichkeit. Aber es kann auch immer wieder schief gehen. Worum geht es denn genau, wenn ich fragen darf? Dann wäre es vielleicht einfacher zu beantworten.

sorry aber bitte wovon redet ihr hier??? redet ihr davon menschen zu manipulieren und mit ihnen zu spielen - zu eurem interesse, für eure zwecke??? ich finde es sehr alarmierend das darauf auch noch antworten kommen. dir ist bekannt das es wut ist und doch willst du es zu so einer reaktion kommen lassen. warum, soll er/sie jemanden für dich töten??? es sind menschen, die haben gefühle und ihr wollt die gefühle und die ängst, sorgen und persönlichkeit so attackieren, damit die person wie eine marionette nach euren wünschen reagiert???

sind es menschen, oder nicht? seid ihr menschen, oder zirkusdomteure??? ihr solltet euch schämen

ich würd es im zweifel nicht riskieren, so jemanden aus seiner haut zu locken... du weisst nie was passieren kann.... von wutausbruch bis selbstmord ist alles möglich...

mal abgesehen davon,d as borderline eine anerkannte krankheit ist und die leute nicht zwangsläufig auch eine persönlichkeistspaltung haben.

Wutausbruch! Ich kenne die Person sehr gut!

0

ich habe persönliche erfahrung mit borderlinern und kann es niemandem anraten, sie "aus sich herauszulocken". das endet unweigerlich sehr unangenehm für alle beteiligten. das grösste problem bei borderlinern ist die fehlende krankeitseinsicht. alle andern sind die grössten charakterschweine oder gehören ins irrenhaus, nur sie selber nicht. da kann man wenig machen - ich empfehle eine gute fachperson...

Das scheint mir aber ein sehr oberflächlicher Eindruck zu sein, tut mir Leid, das sagen zu müssen.

0

Ich finde es sehr unangebracht, Menschen mit dieser doch recht schweren Krankheit als Schauspieler zu bezeichnen. Daher beanstandet.

Die Aussage bedeutet und da wurde sie leider mißverstanden, daß sich Borderliner sehr gut verstellen können und ihre Krankheit bewußt zu verstecken im Stande sind! Es ist bekannt, daß gerade viele Borderliner-Persönlichkeiten recht erfolgreich sind in dem was sie tun! Kernfrage nicht beantwortet! Daher ebenfalls beanstandet!

0
@Theoneandonly

Dann habe ich die Frage wohl voellig missverstanden. So wie du es in deinem Kommentar schreibst, kommt das nun richtig rueber, so finde ich auch dir Frage sinnvoll. Mit der Formulierung der Frage selbst ist das leider etwas falsch ruebergekommen. Sorry.

0

Wenn das so leicht wäre, bräuchte es wohl keine Therapeuten.

Was möchtest Du wissen?