Wie bringt man die Schraube am Besten raus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dur kannst sie Ausbohren, oder mit einem Spezialwerkzeugt entfernen. Die Bezeichnung dafür weis ich nicht, sehen ein bisschen wie ein linksschneidender Bohrer aus.

Wenn der Schraubenkopf erreichbar ist, kannst du auch einen Schlitz hinein sägen/dremeln

Ausbohren hats gebracht. Auch keine Spuren hinterlassen^^

0

Vor diesem Problem stand ich auch schon öfter. Mit einem schon ziemlich abgenutzten (weil zu weichen) Kreuzschlitzschraubendreher hat man schnell mal eine Schraube vermurkst. Ich hasse solche Schrauben wie die Pest, sie haben eigentlich an feinmechanischen Geräten nichts verloren, da lobe ich mir die Schrauben mit einfachem Schlitzantrieb, die halten in der Regel deutlich mehr aus. Nun zu der Methode, die bei mir meist erfolgreich war. Ich habe einen wirklich scharfen, gehärteten Schraubendreher für Schlitzschrauben genommen, dessen Klingenbreite genau in den Kreuzschlitz passt. Der Schraubendreher muss aber wirklich scharfkantige Ecken haben, so dass er sich festbeißt. Nun muss das Werkzeug so stark wie möglich gegen die Schraube gedrückt und vorsichtig gedreht werden. Wie gesagt, bei mir hat das meist funktioniert.

Entschuldigung, aber wer heutzutage noch Schlitzschrauben einsetzt sollte aus der Konstruktion entfernt werden.

Wenn es um übertragung von Drehmoment geht, die Sicherheit vor dem Abrutschen und auch in sachen langlebigkeit, siegt die Torx-Schraube!

0
@DerStudent2012

Gegen Torx- Schrauben habe ich absolut nichts, besonders was das übertragbare Anziehmoment angeht. Mein Ding sind aber trotzdessen eher Schlitzschrauben, besonders in Modellbahn- Lokomotiven oder sonstigem feinmechanischem Gerät. Hier spielt bei mir aber eher die Optik eine Rolle. Von Berufs wegen war der Innensechskant in 10.9 mein täglich Brot.

0

herausbohren und gewinde nachschneiden

Was möchtest Du wissen?