Wie bringt Ihr beim Wasserwechsel das Wasser ins Aquarium wenn das Aquarium ca. 250 oder mehr Liter hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei meinem 600L Aquarium mache ich das mit einem Gartenschlauch aus dem Baumarkt. Ich schließe den dann einfach an der Dusche an wo sonst der Schlauch für den Duschkopf ist. Den Schlauch dann einfach ins Aquarium, die richtige Wassertemperatur einstellen und langsam den Wasserhahn aufdrehen. Das Wasser läuft dann ganz von selbst und du sparst viel Kraft und Zeit gegenüber dem Wassereimer schleppen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
11.11.2015, 20:25

Ich muss gestehen, genau so mache ich das auch. Nur habe ich gelesen, dass man das nicht machen soll, weil so Kupfer ins Aquarium reinkommt.

0

Hallo Debby,

da ich mein Wasser immer mit Wasser aus dem Vollentsalzer verschneide(50 : 50), habe ich dafür 4 Stück 30 l Fässer. In jedes Fass kommen je 15 l entsalztes Wasser und dann 15 l Leitungswasser.

Die Fässer bleiben über Nacht stehen, damit sie ausgasen und sich der Raumtemperatur angleichen können. Am nächsten Tag erwärme ich das Wasser dann noch mit Wasser aus dem Wasserkocher. Dann kommt eine kleine Pumpe in das Fass und ab in die AQ damit.

Ich glaube, die Sache mit dem Kupfer wird schon überschätzt, denn nach einiger Zeit lagert sich auch in Kupferrohren eine Patina ab, die das Kupfer vor der Lösung schützt. Und Fische reagieren ja nicht so empfindlich auf Kupfer wie Wirbellose.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
12.11.2015, 21:46

Hallo Daniela,

ich bedanke mich für Deine Antwort, die auch sehr hilfreich war, leider darf ich nur eine Antwort auszeichnen.

Tausend Dank!

Mit freundlichem Gruß

Debby

0

Nimm einen Dieb wo mit man normaler weise Tee filtert und nehm die Fische raus Mohn die Dekoration raus falls es welche gibt und Schütte das Wasser langsam in denn Abfluss wenn es Sand gibt solltest du es wirklich langsam machen und dann solltest du mit Eimern das Wasser wieder füllen aber lieber nicht mehr als 15% Leitungswasser hoffe du hinterlässt einen Daumen hoch Gruß Panferno

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhuebschmann
11.11.2015, 23:34

Warum sollte man jedes Mal die Fische und Pflanzen raus nehmen? In einer Woche können die doch garnicht anwachsen? Und die Fische haben auch unnötig Stress?

2
Kommentar von Panferno1905
12.11.2015, 16:36

Sorry ich wusste nicht das es sich um echte Pflanzen handelt tut mir leid aber da kann ich dir nicht helfen

0

Guten Abend,

solltest Du den regelmäßigen Wasserwechsel durchführen wollen, beachte immer nur 10-20 % Leitungswasser beizuführen. Mehr aufeinmal solltest Du nicht wechseln, um den biologischen Kreislauf nicht zu zerstören. Schütte das Wasser langsam und vorsichtig in das Becken

lg 

SteveGibtRat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf diesem Video wird es gut erklärt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?