Wie bringe meinem hund es bei, dass...

10 Antworten

du musst mache ängste deines hundes respektieren und ihn nicht dazu zwingen sich mit der gitarre "anzufreunden"... wenn du ihn aber zwingst,wird er nur noch mehr angst bekommen, weil er die gitarre dannals angstsymbol sieht... wann hat er denn angst wenn du spielst oder wenn die gitarre einfahc nur im zimmer rumsteht?

In klitzekleinen Schritten: Lass die Gitarre einfach mal ein paar Tage nur so rumliegen bis es normal ist, dass sie dort liegt. Dann lege sie woanders hin und warte wieder. Ist auch das o.k. füttere den Hund an die Gitarre heran: Stelle den Napf bei jeder Fütterung 10cm dichter an das Instrument. Wenn es dem Hund unheimlich wird, gehe einen Schritt zurück. Frisst er friedlich neben der Gitarre, kannst Du weitergehen. Lass im Vorbeigehen eine der tiefen Seiten leicht klingen. 'Streichel Deinen Hund so an die Gitarre heran', wie Du es mit dem Futter gemacht hast. Parallel immer im Vorbeigehen, eine Seite klingen lassen. Und so weiter... Gib ihm Zeit.

DH

0
@Jademuschel

von mir DDH, genauso geht es...mein Hund mochte die Mülltonne des Nachbarn nicht, es klebte ein gelber Comikvogel drauf, aus der Sicht des Hundes "hochgefährlich" ;-D. ich habe einige Tage gebraucht bis mein Hund die Tonne als positive empfand, durfte sogar in die Tonne klettern..Gott sei Dank ziemlich gesäubert...aber was macht man nicht alles für seinen Fellfreund... ;-DDD Aus der Tonne habe ich damals meinen 9 Mon. alten Secondhandlabi gefüttert und mit seinem Lieblingskauseil herumgespielt. das hat dem Hund gezeigt, dass diese "Vogeltonne" ganz toll ist, das war nie wieder ein Problem...ich glaune mein Hund hat eher erwartet immer an der Tonne ein leckerli oder Kauseil zu bekommen...Hunde sind Schnellmerker...lol

0

wahrscheinlich hast Du den Hund damit geschockt. Das ist nicht böse gemeint, aber vielleicht war es zu laut, Hunde haben sehr empfindliche Ohren oder es war wirklich nicht zum anhören. Versuche es mit leisen zärtlichen Tönen oder Du akzeptierst es einfach, so wie es ist.

Letzteres ist gut. Ansonsten hört ein Hund in ganz anderen Frequenzbereichen als ein Mensch.

0

Wie führe ich meinem Hund ein Zäpfchen ein?

Hallo mein Hund ist Krank und der Tierarzt hat mir Zäpfchen gegeben aber ich krieg sie net rein er rennt immer weg, was soll ich tun??

...zur Frage

hallo mein hund bleibt nicht alleine

mir bleibt mein hund nicht alleine er weint immer gleich wenn ich aus der tür gehe und hüpft auf die tür rauf habe ihm seit 5wochen und von dem ich den hund habe ist net gut mit ihm umgegangen jetzt geht er mir überal nach egal wo ich hin gehe er weicht mir nicht mehr von der seite

...zur Frage

Bluten die pfoten?

Ich habegerade bemerkt das mein hund am krallenende an den vorderpfoten einen grind hat also hat es mal geblutet er hat keine schmerzen denn er rennt und läuft ganz normal und wir sind nicht so eine familie dir gleich zum tierarzt rennt muss ich mir soregn um meine hund machen

...zur Frage

Kennt jemand diese Gitarre/Marke?

Ich spiele seit nun ca. 4 Jahren Klassische Gitarre
und leider ist mein Gitarre (so um die 400€) an der Decke gebrochen
und macht nun komische Resonanz-Geräusche die mir das spielen unmöglich macht.

So denke ich nun an eine neue Gitarre, weiß aber nicht ob diese was ist:
https://www.thomann.de/at/hoefner_hm65z.htm

In der Zwischenzeit werde ich wohl oder übel mit meiner Ersatz-Gitarre spielen müssen, die ist aber eine Westerngitarre und ich liebe eben den schönen Klang einer Konzertgitarre ...

Oder soll ich meine Klassische Gitarre versuchen reparieren zu lassen -
habe etwas Angst dass das genausoviel kostet wie eine neue und dann eventuell nicht mehr so schön klingt.

Was meint ihr ?

...zur Frage

Pony rennt beim Galopp gleich los...

Meine Stute rennt beim Galopp immer gleich los. Wie bringe ich ihr versammelten Galopp bei? Also ich hab schon ahnung vom reiten aber jetzt nicht so^^ Also wie bringe ich ihr das bei? lg

...zur Frage

welpe hat angst vor anderen hunden :(

also mein welpe quiekte und setzte sich zischen die beine, als ein anderer hund sich nähern wollte. dann musste ich sie sogar hochnehmen weil sie so doll angst hatte. später beim gassi gehen haben wir eine oma getroffen, deren hund selbst schon 15 wahr und sich kaum mehr bewegen konnte. die hat sie teilweise an sich rangelasse. aber was kann ich tun, damit sie keine angst hat? woher soll ich wissen, dass der andere hund meinen hund (8einhalb wochen) auch nicht beißt oder angreift? weil möglicherweise wollte der hund sie nur beschnuppern..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?