Wie bringe ich Vodafone rechtsgültig bei, dass sich mein Nachweis für Umzug verzögert?

1 Antwort

Hi,


ich würde an Deiner Stelle Vodafone darauf hinweisen und zeitgleich z.B. eine Kopie des Übergabeprotokolls aus der alten Wohnung mitschicken. Da dürfte ja drin stehen, dass Du an einem bestimmten Datum die alte Wohnung verlassen und an Deinen Exvermieter zurückgegeben hast.


Bei Kündigung der Wohnung, Nachweis über Haftpflichtversicherung vorlegen?

Nach 10 Jahren habe ich meine Wohnung gekündigt. Jetzt fordert der Vermieter den Nachweis der Haftpflichtversicherung. Natürlich habe ich eine. Verstehe aber nicht den Grund. Ist der Vermieter dazu berechtigt jetzt nach 10 Jahren?

...zur Frage

Vodafone DSL-Kündigung nach unvorhergesehener Vermieter-Kündigung

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Meine Vermieterin hat mir soeben verkündet, dass ich zum nächstmöglichen Termin ausziehen muss wegen Eigenbedarf an der Wohnung. Nun habe ich einen Vodafone-DSL-Anschluss, den ich ordenlich erst zum November kündigen kann, ich werde unter den Umständen der Kündigung allerdings erst mal wieder zu meinen Eltern ziehen. Natürlich haben die selber Internet und dem entsprechend benötige ich dort kein Internet und möchte den Anschluss aus meiner Wohnung nicht mitnehmen. Ich müsste also eine gutes halbes Jahr den Vertrag weiter mit mir rumschleppen, obwohl ich nichts dafür kann, dass ich ihn nicht mehr brauche.

Ist in diesem Fall eine außerordentliche Kündigung bei Vodafone möglich?

...zur Frage

Vodafone-vertrag kündigen zwecks Umzug und nicht vorhandenen Vertrag?

Hallo,

Ich habe mein Vodafone Vertrag auf meiner Mom eröffnet, nu ziehe ich um und es gibt jetzt Probleme mit der ummeldung zwecks meines Umzugs, da ich und nicht meine Mom umzieht...

Nun steht es ja im BGB, dass es nur notwenig sei den Vertrag mit zunehmen wenn der Lieferant das Produkt welches erworben wurde auch dort verfügbar ist.

Die 100k Kabelleitung welche in meiner Wohnung anliegt und auf meiner Mom läuft ist bei ihr nicht verfügbar, kann ich aus diesem Grund den Vertrag kündigen und mich als Neukunden registrieren lassen? Und muss bei der Kündigung eine Kündigungsfrist eingehalten werden?

MfG Niclas!!

...zur Frage

Mietrecht - 3 Monate Kündigungsfrist, wann genau endet das Mietverhältnis?

Hallo,

ich habe eine 3 monatige Kündigungsfrist. Kündigen muss man ja zum 3 Arbeitstag der ersten Woche.

Wenn ich also zum 02.12 dem Vermieter die Kündigung vorlege, wann muss ich dann nicht mehr zahlen / wohen da nicht mehr? Der letzte Monat wäre dann Februar, oder? Oder müsste ich März auch noch zahlen?

...zur Frage

Ist es normal dass nach der Portierung der Nummer beide Sim Karten auf die alte Nummer funktionieren?

Hallo bin von o2 zu vodafone gewechselt. Heute war Portierungstag, hat auch geklappt ,habe die alte nummer bei vodafone. Die o2 sim ist aber noch aktiv und ich kann mit ihr auch über dieselbe alte nummer telefonieren.

Die o2 wurde ebenfalls termingerecht gekündigt, eigentlich schon auf den 29.03.

Aus Sorge, da es am 31 noch nicht abgeschaltet war ,hatte ich angerufen bei o2 ob das alles gekündigt sei. Wegen verspäteten portierung innerhalb 8 tagen nach kündigung, würden die, die sim noch verlängern oder so, er meinte am 02.04 wäre absolut schluss.

Warum kann ich auf beiden SIM Karten nun von meiner alten Nummer telefonieren und warum ist o2 noch nicht gekündigt. In meinem o2 Center steht es wurde bis 2019 verlängert! .... Kündigungsbestätigung und sogar eine SMS von vor 3 Wochen habe ich, dass mein Vertrag endet.

Vieleicht weiß jemand was bevor ich mich wieder ne stunde in die hotline begebe. Unglaublich mit diesen Firmen.

Grüßle

...zur Frage

Vodafone akzeptiert Kündigung nicht!

Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Problem mit VODAFONE. Ich habe einen Festnetz-DSL- TV Vertrag der am 5.12.2013 endet. Am 3.09.2013 per Fax ( 3.9.3013 um 12:51 Uhr) wiederholt gekündigt. Die Kündigung sei auch eingegangen aber die Kündigungsbestätigung gilt für den 3.12.2014 da ich angeblich am 2.09.2013 bis 24 Uhr hätte kündigen müssen. ( Aussage des Kundentelefons ) Meine Frage ist nun, gilt das Datum des eingegangenen Fax, oder wann die Damen und Herren von Vodafone dieses bearbeiten. Für mich ist es eine Fristgerechte Kündigung. Heute erhielt ich einen Anruf von der Kundenrückgewinnung und der Herr am anderen Ende der Leitung meinte das die Kündigung erst zum 3.12.2014 erfolgen würde. Für mich ist das Abzocke auf höchster Ebene. Wer hat die selben Erfahrungen gemacht und wie gehandelt? Auch wenn es zu einer Vertragsverlängerung kommen sollte, kann man von diesem Vertrag auch innerhalb von 14 Tagen zurücktreten? Bedanke mich schon jetzt für hilfreiche Antworten und Erfahrungen. LG Peppman

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?