Wie bringe ich sie jetz durch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Beachten?" - ja, da gibt's was: das Wasser. Diese Pflanzen sind überaus empfindlich, wenn es ums Wasser geht: ein bisschen zuviel kann schnell fatale Folgen haben. Oft Gießen ist nicht nötig (schadet im Sommer aber auch nicht sonderlich), aber sie dürfen halt nicht im feuchten stehen, also immer nur ganz wenig gießen. Und gelegentlich auch den Dünger nicht vergessen - "nur Wasser" reicht auf Dauer nicht.

Wichtig ist, dass jegliches überschüssige Gießwasser schnell abfließen kann - ich hoffe daher, deine Schale hat vernünftige Abflusslöcher.

Es wirkt natürlich recht hübsch, wenn die so zusammen in einer Schale stehen, das birgt allerdings auch die Gefahr, dass sie mit der Zeit zu einem unordentlichen Knubbel zusammen wachsen - was allerdings lange dauert. Viele ziehen es daher vor, sie einzeln in Töpfen zu halten (die man dann zusammen in eine Schale stellt - und bei Bedarf eben auch anders drapieren kann - Steine o.ä. dazu als Deko wirkt sehr hübsch).

Kleiner Tipp noch: guck' mal ausgiebig nach Bildern von denen, und zwar mit einem Augenmerk auf die Tiefe, wie weit sie eingetopft wurden - weder zu hoch (fallen um) noch zu tief (Schimmelgefahr) ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?