wie bringe ich mich so schnell wie möglich um?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r cuteebutpsychoo,

es schwierig Dir einen passenden Rat zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Wir möchten Dir aber, auch wenn Du das gerade nicht hören möchtest sagen, dass Selbstmord keine Lösung ist, egal in welcher Situation Du Dich befindest.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Da hier niemand Ratschläge erhalten soll, wie er sich schaden kann, bitte ich Dich um Verständnis darum, dass Deine Frage geschlossen wird. Du kannst aber natürlich gerne nach Rat fragen, wenn Du Hilfe dabei brauchst, Deine Probleme zu bewältigen.

Herzliche Grüsse

Walter vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Hallo Cuteebutpsychoo,Ich kenne dich nicht, ich kenne deine Geschichte nicht, ich kenne auch deine Situation nicht. Ich, 14, weiblich, verstehe aber mehr oder weniger wie du dich gerade fühlst. Das was du sagst, hört sich wirklich extrem an, teilweise leicht übertrieben. Aber was auch immer der Kern deines Problemes ist, werde ich versuche dir zu helfen, jedenfalls so weit ich kann.Ich kann es mir kaum vorstellen, dass deine Familie dich so sehr hasst und dir nicht helfen will, obwohl du angeblich versucht hast dich letztes Jahr umzubringen. Wenn deine Familie nur die Augen zu macht und dich nicht unterstützt, könntest du dich vielleicht an das Jugendamt wenden. Denn das ist keine Kindersgerechte Erziehung und du musst es dir nicht gefallen lassen. Du musst es auch nicht alleine machen, sondern mit einem Freund oder einer Freundin. Größten Teils kann ich Ritzer nicht ernstnehmen. Überleg ob du dich nicht einfach davon abhalten kannst, wenn du es wirklich nicht schaffst, hast du eine Sucht entwickelt und solltest dich umgehend an einen Psychologen wenden. Mädel du bist 13, ein Kind bist du. Leben hat so viel mehr zu bieten, als dass du dich in einem Frage Forum ausheulst und nach Selbstmord Tipps fragst. Dir geht's sch__ße, aber du kannst was dagegen tun, mit unterstützung wenn nötig. Aber glaub mir, Selbstmord ist keinenfalls eine Lösung. Denk für eine Weile nicht an dich, sondern an deine Mitmenschen, die durch deinen Tod mitgenommen werden. Auch wenn deine Familie dich so sehr hassen mag, werden sie sich nicht freuen, wenn du tod bist. Deine Freunde, Klassenkameraden, Lehrer, Bekannte.. alle werden sich die Schuld geben, denkst du das wird sie glücklich machen? Nein. Und die Art auf die du dich umbringst, Jeder, der es sieht wird schwere Folgen davon tragen. Selbstmord mag die einzige Tür zu sein, aber du musst nicht durch sie durch. Brich einfach 'ne verdammte Wand durch.Du bist stark und schaffst das. P.S. Wenn du dich weiterhin schlecht fühlst, weil du jetzt denkst, durch deinen Selbstmord wird es Jedem nur noch schlimmer gehen. Wende das Blatt und mach dir klar, dass wenn du jetzt nicht aufgibst, sich alles zum besseren wenden wird.^^


Glaub mir, du kommst da raus. Ob nun so oder wenn du erwachsener wirst.

Was möchtest Du wissen?