Wie bringe ich mich dazu weniger oder keine Süßigkeiten zu essen und mehr Sport zu treiben?

6 Antworten

Was mir geholfen hat:

  1. Herausfinden, welcher Sport dir am meisten Spaß macht. Wenn man es gern macht, ist es viel leichter, sich regelmäßig aufzuraffen. Viele Fitness-Studios und Vereine bieten die Möglichkeit, bei ihnen hineinzuschnuppern.
  2. Gemeinsam trainieren. Idealerweise mit Freunden zum Sport verabreden, weil du es nicht so leicht ausfallen lässt, wenn du verabredet bist. Oder zu einem Team/einer Mannschaft gehörst, weil du normalerweise auch diese nicht "im Stich lassen" möchtest.
  3. Keine Süßigkeiten kaufen/herumliegen haben Wenn keine da sind, kommst du nicht so leicht in Versuchung.
  4. Mehr Wasser trinken Oder ungesüßte Tees. Wenn der Bauch voll ist, hat man auch nicht so viel Hunger/Appetit.
  5. Ein festes, realistisches Ziel Bei mir funktioniert es am besten, wenn ich mir ein Kleidungsstück suche, in dass ich (wieder) hineinpassen möchte. Dann arbeite ich Stück für Stück darauf hin. Funktioniert besser als z.B. der Vorsatz, 5 Kilos abnehmen.

Viel Erfolg!

Keine Süßigkeiten kaufen. Was du nicht hast, kann dich nicht zum essen verleiten. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Du solltest dich halt nicht mehr mit Süßigkeiten "belohnen". Beschäftige dich lieber mit gesundem Essen. "Belohne" dich durch ein Verhalten, das deine Gesundheit fördert.

Was möchtest Du wissen?