Wie bringe ich meiner Freundin bei, dass ich ihren Bruder liebe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

!!Hier der Rest!!

 Trotzdem Waren wir anfangs noch etwas komisch zueinander was sich auch wieder gelegt hat. Mittlerweile ist alles wie immer, nur das ich in ihn verliebt bin und es mich verrückt macht. Es ist schrecklich mit ihm in einem Bett zu liegen (mit meiner Freundin in der Mitte zwischen uns) und einen Liebesfilm zu schauen geschweige denn so einzuschlafen. Ich will ihn dann einfach nur berühren und lege meinen Arm über meine Freundin, in der Hoffnung das er mich zufällig bisschen berührt. Ich weiß es ist idiotisch! Aber es zerreißt mich wirklich! Es ist so schrecklich! Die ganze letzte Woche habe ich wieder bei meiner Freundin übernachtet und ihr Bruder war die letzten zwei Tage auch wieder da. Und wieder war es einfach nur schrecklich abends neben ihm einen Film anzugucken und ihn nichtmal berühren zu dürfen. Und ich bin mir fast sicher das es ihm ähnlich ging. Als er dann weg war bin ich in Tränen ausgebrochen. Und ich bin selbst von mir erschrocken! Ich hab mich so noch nie erlebt und fand es auch bisschen komisch. Meine Freundin ist auch total erschrocken und nach dem sie mich getröstet hat hat sie mich natürlich auch gefragt was los war. Das Problem war, ich weiß und wusste es selbst nicht? Ich habe ihr nicht gesagt das es etwas mit ihrem Bruder zu tun haben könnte, kam mir in dem Moment nicht passend vor. Ich hab mich dann weiter mit ihr unterhalten und da war sowieso öfter über ihren Bruder reden, kam das Thema dann doch noch auf. Was sie dann gesagt hat, hat mich erst mal kurz zum stutzen gebracht -> "ich weiß das du mein Bruder liebst". Ich wusste einfach nicht was ich sagen sollte? Dann hat sie allerdings hinzugefügt "du liebst den übel, das merkt man voll. So freundschaftliche Liebe halt ohne Zusammensein und das find ich übel süß und ist auch echt gut so wies ist" Ich hab mich danach wirklich schlimm gefühlt, konnte ihr aber nicht die Wahrheit sagen... Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll? Ich glaube sie will wirklich nicht das ich etwas mit ihm anfange... Also komme ich mal zu meiner eigentlichen FrageWie soll ich ihr meine Gefühle erklären? Oder soll ich ihn einfach vergessen und Gras über die Sache wachsen lassen? Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll! Ich fühle mich Mega schlecht und will sie auch nicht anlügen... Ich hoffe ihr habt vielleicht Tipps für mich?...Vielen Dank schonmal und Entschuldigung für den langen Text Liebe Grüße Marie 

hey :)
also wenn eure freundschaft zwischen dir und deiner freundin sooo fest ist dann kann kein junge auf der welt diese freundschafr zerstören. sag ihr deine wahren gefühle oder sprich dich mir ihrem bruder darüber aus so dass ihr zusammen zu ihr geht und ihr das alles erklärt. für sie wird es anfangs schwierig sein doch wenn über die sache erst mal gras gewachsen ist dann wird sich alles legen und es kann sich nur dem positiven zuwenden. denn so ist das kein zustand und gefühle kann man nie so gut vergessen .... viel glück mit ihren bruder :) und das wird schon hab einfach mut es ihr zu sagen!
LG

0

Hey, ich finde es toll das ihr euch gegenseitig liebt. Freu dich doch erstmal darüber und genieße es- ohne dich schlecht zu fühlen. Rede mit deiner besten Freundin, das du deine Gefühle nicht unterdrücken kannst und du noch nie so für einen Jungen empfunden hast. Erkläre ihr, dass selbst wenn er und du sich zerstreiten solltet, das du immer für sie da bist. Und dann muss sie eben nun mal zu dir oder ihr trifft euch woanders. Aber ich finde, nur weil eventuell du dich mit ihm zerstreiten könntest bzw. ihr später auseinander gehen könntet- solltest du ihn jetzt nicht wegstoßen. Du kennst ihn schon so lange und weißt, wie er ist. Probier es aus mit ihm zusammen sein. Riskiere es! Manchmal muss man ein Risiko eingehen, um gewinnen zu können.

Was möchtest Du wissen?