Wie bringe ich meinen Hund rolle bei?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn sie platz kann, dann leg sie in den platz und führ ein Leckerlie (oder spielzeug, je nachdem worauf sie eher scharf is) neben ihrem Gesicht lang, so dass sie sich zur seite drehen muss (wenn sie es zulässt sanft mit der hand nachhelfen aber nicht zu stark) wenn sie sich auf den rücken gelegt hat das leckerchen weiter weg ziehen, so dass sie sich wieder auf den bauch legt (auch hier ruhig in die richtige richtung"schubsen" aber ganz vorischtig) sobald sie sich wieder auf den bauch legt "Rolle" sagen und sofort das leckerchen in den mund schieben. Musst bisschen rumprobieren mit welcher bewegung sich sich am ehesten so verhält wie du es möchtest.

Du kannst ihr auch vorab "tod" beibringen (so habe ich es gemacht). genauso wie im ersten Teil (leckerchen neben der nase hoch/zur seite führen, bis der hund auf dem rücken liegt) und sobald sie auf dem rücken ist "tod" sagen und belohnen. So könntest du wenn sie gut drauf hört sie erst in den "tod" schicken und sie dann durchs leckerchen oder einen kleinen schubs auf die andere seite befördern mit dem befehl "rolle".

Männchen (bei mir "betteln") ist etwas schwierig. Hund in den "Sitz" schicken, dann Leckerchen langsam hoch führen, so dass der hund sich aufstellen muss. aber nur so weit dass er auf dem popo bleibt. Dann direkt belohnen und "männchen" sagen. Erst mal so lange bis der hund versteht er muss hoch, danach steigerst du es und lässt ihn erst mal an dir festhalten. sitzt er auf dem po belohnst du es. Dann irgendwann musst du verhindern dass er sich festhält an dir und die zeiten wie er in der luft ist mit den vorderpfoten verlängern. Das erforderr viel geduld. Hatte damals viiiel aus dem netz ausprobiert aber das war das einzige was wirklich was gebracht hat, aber es hat ein paar wochen gedauert.

Was möchtest Du wissen?