wie bringe ich meinen eltern bei, das ich eine therapie brauche?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn es dir nicht einfach erscheint, sags ihnen einfach. Red erst mal mit deiner Mama, die sind meist sensibler in solchen Dingen und mach ihr deutlich dass du Anst hast, Angst vor dir selber. Eine gute Mutter versteht diesen Hilferuf.

hey c:

also erstmal solltest du mit dem elternteil deines vertrauens..deiner mutter oder so in ruhe reden. dann mach einen termin und gehe..wenn du es willst mit einem elternteil zu einem psychiater. die sagen dir dann erstmal ob hilfe benötigt wird, oder ob es auch nur eine phase der pubertät ist. meistens helfen die dir aber. die können auch mit deinen eltern reden, damit die es besser verstehen. einfach ansprechen wie es in dir aussieht, egal wie streng deine eltern sind, da werden sie dir zuhören, weil sie dich lieben.

lg

Sie sind micht umsonst deine Eltern, ubd du kannst ihnen das einfach sagen schätz ich mal. Wie sehem deine Depressionen aus? Villeicht wissen sie es auch schon oder haben den Verdacht...

Sprich einfach mal mit eurem Hausarzt darüber. Der weiß, was zu tun ist oder du vielleicht eine psychiatrische Betreuung brauchst. Wenn nötig, wird er auch deine Eltern überzeugen. Alles Gute!

Vielleicht schreibst du deinen Eltern einen Brief worin du das erklärst?

Es wird wahrscheinlich schwerfallen aber sie werden glücklich sein, dass du es ihnen gesagt hast.

Es ihnen einfach sagen, sie sind deine Eltern.

Was möchtest Du wissen?