Wie bringe ich meinem Pferd das Hufegeben bei?

12 Antworten

Ganz behutsam rangehen. Putz sie doch erstmal ein bisschen, auch an den Beinen und fass sie dort erstmal so an, falls das geht. An die Hinterbeine auch ganz vorsichtig rangehen, erst über den Rücken streichen und dann langsam nach hinten, so weit sie es sich gefallen lässt und dann versuchen, immer weiter zu gehen. Wenn sie sich das alles gefallen lässt, versuch es mit ganz sanftem Druck, mit Gewalt schaffst du es nicht, denn sie wird eh stärker sein. Wenn sie dann das Bein hebt behalt es nur für kurze Zeit oben und warte nicht erst, bis sie es wegzieht, dann hast du auch einen Grund sie zu loben und sie weiß, das es etwas Gutes war. So kannst du das dann langsam steigern. Und nicht die Geduld verlieren, wenn es nicht so schnell geht. So hat´s bei meinem ganz gut geklappt, viel Erfolg :)

Trainiere dein Pferd ein bischen OHNE hufauskratzen: Nimm den linken Vorderhuf,wenn das Pferd ihn dir gibt,loben und lekerchen geben! dann versuch es mit dem linken Hinteren,(schnell lernendes Pferd gibt ihn dir, deins vlt. nicht also Lass es und KEIN leckerchen) rechts Vorne den Huf nehmen (Wenn das Pferd den Huf gibt: loben und leckerchen) links hinten .... Das machst du am besten bevor du es fütterst...du kannst es auch einen Tag gaaaanz oft üben und einfach ein bischen(nicht viel) weniger füttern. Ich hoffe ich konnte die helfen JoTheBest

wenn das pferd nur beim anheben schlägt, dann kratze die hinterhufe erst mal ohne anheben aus, und zwar dann, wenn das pferd schildert, bis es sich dran gewöhnt hat und später auch nur nach und nach das bein ein bisschen mehr anheben und nicht durch starkes nach hinten rausziehen das pferd aus dem gleichgewicht bringen und es dadurch zum schlagen provozieren... ein kleiner trick ist auch das anheben des entgegengesetzten fußes, indem du auf der linken seite stehend vor dem linken hinterhuf hindurch den rechten hinterhuf greifst und umgekehrt, so kann das pferd dich nicht schlagen... das wichtigste dabei ist zunächst das bein immer erst nach vorne zu ziehen bzw anzuwinkeln und dann vorsichtig den huf erst auf die spitze stellen (wie beim schildern) und dann langsam ein bisschen anheben... so hast du bald ein braves pferd... ich würde auch nur mit der stimme loben und tätscheln statt leckerlis, das pferd soll sich auf deinen willen und seine beine konzentrieren und nicht auf`s naschen :)... viel erfolg

Was möchtest Du wissen?