Wie bringe ich meinem Hund bei nicht auf die Couch zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich wird sie verwirrt sein, wenn sie etwas, was sie jahrelang durfte, jetzt plötzlich nicht mehr darf. Da hilft nur Geduld und Konsequenz. 

Wir haben wegen der Hunde auf unserer Couch entweder ein Bettlaken oder eine (billige) Wolldecke. Das/die ist leichter zu waschen und kann leicht ersetzt werden und die Couch bleibt sauber. Wenn wir Besuch haben, wird die Couch einfach abgezogen und die Hunde müssen im Körbchen oder im Schlafzimmer liegen. 

Mit dreckigen Pfoten dürfen meine gar nicht durch die Wohnung laufen. An der Tür wartet direkt das böse Handtuch ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wieder runterschubsen und sagen dass sie unten bleiben soll
Normal sollte sie das irgendwann beibehalten
Das wichtige ist nur konsequent zu bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Hund einfach runterschicken.

Wir machen es mit unserem Kunstleder-Sofa so:

Die Hunde haben eine bestimmte Decke und ein Kommando da drauf zu gehen,es ist also Ihr Platz.Wenn die Decke auf dem Sofa ist,dürfen sie drauf,wenn sie auf dem Boden liegt,liegen sie auf dem Boden.

Haben einfach das Kommando für die Decke geübt,auf dem Boden und auf dem Sofa.

Wenn sie ohne Decke auf das Sofa drauf gegangen sind,haben wir sie runter geschickt auf die Decke.Auch wenn sie nicht auf der Decke lagen(wenn die Decke auf dem Sofa lag die Hunde aber nicht direkt auf der Decke lagen)haben wir sie runter geschickt und nochmal auf die Decke.

So bleibt das Sofa sauber und die Tierchen dürfen sich trotzdem noch auf Kuschel-Abende freuen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?