wie bringe ich meinem hund bei dass er auf seinen namen hört?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Immer wieder den Namen bei persönlicher Ansprache verwenden. Irgendwann verknüpft er das miteinander.

Sprich ihn ständig mit seinem Namen an,bei jeder Gelegenheit, verwende keine Abkürzugen und Kosenamen. Je nach dem wie schnell der kleine Kerl ist, wirrd er es rasch verstehen. Hab Geduld. Du kannst es zusätzlich üben, wenn du ihn mit seinem Namen rufst und Leckerchen dabei hast. Belohne ihn jedes mal, wenn er auf seinen Namen reagiert. Setze dieses Verhalten Konsequent durch, und auch alle anderen, die mit dem Welpen agieren, und er wird es scih schnell einprägen.

Hallo, Übung macht den Meister :) du rufst ihn mit Namen und lockst ihn mit einem Leckerli und schon kommt er angeflitzt und wenn du dies immer wiederholst, dann speichert dein kleiner Zwerg dies auch ab. Er weiß dann, du rufst, er flitzt zu dir und wird dafür gelobt und er bekommt dafür ein Leckerli. LG :)

Mit viel Geduld! ;-)

Nimm eine Schleppleine mit passendem Geschirr. Rufe ihn, kommt er nicht zuppelst du an der Leine um seine Aufmerksamkeit zu erlangen und holst ihn dann mit Hilfe dieser Leine Vorsichtig! zu dir ran, loben wenn er bei dir ist, allerdings nur verbal. Kommt er sofort wenn du ihn rufst, gibt es eine dicke Belohnung. Zeig ihm das er alles richtig gemacht hast in dem du dich freust. Ein Leckerchen und/ oder ein schönes Spiel wirken auch schon mal Wunder ;-)

Üben, üben und nochmal üben! Das wird schon! ;-)

Wünsche viel Erfolg! LG

am besten nicht den namen rufen sondern einen befehl wie z.B. "Hier" ausdenken. Mach ihn an eine sehr lange leine, ruf den Hund mit "Hier" und zieh die leine an, anschließend belohnst du ihn. Irgendwann macht der das ohne leine. Oder du rufst ihn, zeigst ihm das leckerchen, dann kommt der von alleine, je nach dem welche methode besser funktioniert

Ich würde ihn immer wieder mit seinem Namen rufen und sobald er die kleinste Anstalt macht drauf zu reagieren, mit Leckerchen loben. ;)

Wenn der Hund mist gebaut hat, auf keinen fall mit Namen anreden, der Hund soll en Namen mit etwas schönem Verbinden

0
@chillerkiller98

Das habe ich auch nicht gemeint, dass der Hund gelobt werden soll wenn er Mist gebaut hat!

0

Das geht mit Leckerchen und loben.

Wenn Du ihm 100 x Seinen Namen gesagt hast,Ihn gestreichelt hast,dabei mein lieber Fritz ,oder wie Er heißen soll,gerufen hast,dann wird Er wissen das Er damit gemeint ist.

Wie alt ist denn der Welpe?

4 monate. sitz kann er auch schon super aber er will einfahc nicht kommen wenn ich ihn rufe

0
@mia891

Ich hab meinen immer mit Würstchen bestochen. Er dachte aber am end er würde Wiener heissen.

0

Was möchtest Du wissen?