Wie bringe ich meinem Freund dazu ordentlicher zu sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Normalerweise darf er in seiner Wohnung machen was er will -----> anders wäre das, wenn er euer gemeinsames Domizil so verschmutzen und verkommen lassen würde. Im Prinzip hast du kaum eine Handhabe & auch m.E. nicht das Recht ihm zu sagen was er in seiner eigenen Wohnung/WG, in der du nicht wohnst, tun und lassen sollte.

Ich würde am ehesten mal freundlich mit ihm sprechen & ihm das alles sagen bzw. ihn fragen ob es nicht schöner wäre, wenn das Ganze ein wenig aufgeräumter sei (es muss ja keiner von preußischer Ordnung reden!), das aber ohne belehrend und barsch zu sein oder ihm das Gefühl zu geben, dass du mit ihm schimpfst -----> das wäre kontraproduktiv & würde eher dazu beitragen, dass er dich nicht ernstnimmt oder selbst aggressiv reagiert.

Dennoch musst du auch wissen, dass nicht jeder Mensch "Ordnung" halten kann & mancher im Chaos besser klarkommt -----> jeder wuchs anders auf, jeder hat es anders gelernt und man darf nicht von seinen eigenen Gepflogenheiten auf die anderen zielen bzw. sollte sich nicht selbst als Maßstab einsetzen. Das wäre eigentlich sogar arrogant. Frage dich mal selbst wie es wäre, wenn er dir selbiges für deine Wohnung vorhalten würde & wie du reagieren würdest, sollte er "wünschen" dass du reinlicher haust. 

Wenn du damit echt nicht klarkommst bzw. das auf Dauer dich so belastet und du das nicht hinnehmen kannst, wie er in seiner eigenen Wohnung/WG residiert, würde ich über die Trennung nachdenken.. es macht keinen Sinn sich wegen solcher "Kleinigkeiten" in die Haare zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun die einfachste Option ist, insofern Ihr Sex habt, nur Sex wenn Ordnung herrscht. ich denke das ist ein guter Ansporn für Ihn.

ansonsten... bring Ihn einfach dazu, dass er freiwillig aufräumt... z.B. mit o.g. mittel aber es gibt auch noch andere Optionen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besuche ihn nicht, bis er aufgeräumt hat. Wenn ihr mal zusammenziehen solltet, weißt du jetzt schon, was auf dich zukommt. Das würde ein ewiger Streitpunkt werden, wenn du seine Putzfrau wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?