Wie bringe ich meine Naturlocken zum Vorschein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du Locken und keine Krause hast, brauchst du dir da keine Sorgen zu machen. Generell werden deine Locken kräftiger zum Vorschein kommen, wenn die Haare kürzer sind. Probier es doch mal mit sanftem Kürzen, je nach Länge nur ein paar Zentimeter. Und wenn das nicht genug war, dann beim nächsten Mal etwas mehr.  Das gute an Haaren ist schließlich, dass sie nachwachsen :)

Hast du krause Haare, dann ist der Beseneffekt schon eher drin. Aber auch da kannst du was machen. Ich verwende Moroccan Oil, das gebe ich nach dem Waschen auf die Haare, ist nicht wirklich 'fettig', aber nimmt den Haaren die Struppigkeit. Meine Haare sind inzwischen kurz, weil sich die Haarstruktur an den Seiten zu wellig verändert hat und auf dem Kopf oben immer noch Ringellocken macht. Ich seh bei längeren Haaren aus wie ein Pudel.... ;) Doch auch da hilft das Öl gut (lockige und vor allem krause Haare sind von Natur aus oft trockener als glatte Haare und freuen sich über eine bisschen Nahrung).

Du kannst auch mal deinen Friseur fragen, da gibt's unendlich viele Produkte, die Locken unterstützen. Die Frage ist, wie viel Zeit willst du einsetzen und wie viel Aufwand treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pinkchantiii
17.10.2016, 18:02

Vielen Dank. Ich glaube ich werde sie Stufen lassen denn ich habe kein Krauses Haar sondern eher Wellen. Ich denke wenn sie gestuft sind könnten dass auch Locken werden. Und mit meiner Frisöse werde ich auch nochmal reden. Also Danke nochmal ☺

0

Versuche Deine Haare über den Kopf zu föhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?