Wie bringe ich meine freundin dazu mich wieder zu lieben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du schon deine Hobbys ändern musst um bei ihr eine Chance zu haben und mit ihr zusammenzusein, dann wird das eh nicht auf lange Sicht so gut weitergehen und du würdest dich da immer weiter reinsteigern ohne dabei an deine eigenen Bedürfnisse und an deine eigenes Leben zu denken. Wenn sie einen  anderen liebt dan kannst du daran eh nichts ändern und wenn du sie jetzt immer mehr belästigst und sie immer anschreibst, anrufst oder ihr immer auf die Pelle rückst, dann wird sie sich noch mehr von dir distanzieren. Versuch einfach sie zu vergessen und es einzusehen, dass es jetzt so ist. Würde sie etwas wollen und würde sie dich immer noch lieben dann müsstest du dich nicht ändern und für sie verstellen. Ausserdem wäre sie schon längst wieder zu dir zurückgekommen. 

Versuch einfach sie aus deinem Lebem komplett zu löschen das heisst beschäftige dich viel mit anderen Dingen, lösch alle eure Chats, Bilder und so damit du drüber hinwegkommst. Das wird zwar einige Zeit dauern aber wenn es vorbei ist dann wirst du um einiges glücklicher sein und die nächste kommt bestimmt. Lebe einfach dein Leben und so wie du willst, das ist für dich und auch die meisten andern am entspanntesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SarahRomy 09.10.2016, 08:46

Also für einen 16-Jährigen hast du eine erstaunlich gute Weitsicht und eine nüchterne Betrachtungsweise, Kompliment! :-)

0
Krawallnudel670 10.10.2016, 04:17
@SarahRomy

Danke, aber woher kannst du wissen, dass ich 16 Jahre alt bin? Hab doch nichts im Kommentar geschrieben darüber...:)

0

Also ersteinmal: Ich kann verstehen, dass du sie zurückhaben möchtest.

Wenn du dich aber für sie so stark geändert hast, dann kann es auch sein dass sie dich deshalb nicht möchte. Denn du bist nicht mehr wirklich das, was du davor warst und damit auch nicht mehr dein wirkliches ich. Werde wieder zu der Person die dir gefällt und nicht die anderen gefallen soll.

Ein anderer Punkt: Versuch nicht sie zurückzuholen, denn das kann schnell zu aufdringlich sein und am Ende möchte sie gar keinen Kontakt mehr mit dir haben.

Werde duselbst und dann guck ob sie zu dir zurückkommt. Aber überlass ihr die Entscheidung, so schwer das auch für dich sein mag. Man kann keine Menschen dazu zwingen einen zu lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch ist individuell vom Charakter, Interessen etc. Warum verbiegst du dich jetzt derart und willst krampfhaft ihre Interessen auch zu deinen Interessen machen? 

Rede mit ihr in Ruhe darüber, wie sehr sie dir noch immer bedeutet, unternehmt etwas Schönes zusammen (was ihr "früher" gern gemeinsam unternommen habt, was euch BEIDEN Spaß macht, nicht nur ihr Interesse ist) und vielleicht kehren auch bei ihr die Gefühle zurück.

Aber: erzwingen kannst du es nicht. Wenn sie nicht will oder gar wirklich schon einen neuen Freund hat, wirst du wohl leider loslassen müssen.

Alle Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trauer macht verletzbarer..verarbeite erst deine Trauer. Die Menschen , die in deiner Verwandtschaft gestorben sind kanntest du länger. DAS HAT DICH AUCH VERLETZT.und betroffen gemacht. VERARBEITE ZUERST DEINE TRAUER......WEIL DU Die laenger kanntest und dann deine verletzte Liebe....so hast du wieder ein Ziel.und die noetige Zeit...und alles andere wird sich finden ........man muss zulassen, dass man nicht alles auf einmal schaffen kann!  Ein Schritt nach dem anderen ......das spart Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Smacked 09.10.2016, 15:06

Ich hab eigentlich auch eine Vertrauens Störung weil meine Eltern mich im alter von 7-9 geschlagen haben jedes mal wenn ich bei einer schul Prüfung 90/100 punkten hatte und dann wurde ich zu mehreren Psychiatern gebracht bis sie in die schlimmste Methode gegriffen haben als ich 12 war sie haben mich in eine Therapie gebracht in der ich jeden 2Stunden in einen raum eingesperrt wurde mit Musik die ich hasse und als einzige Beschäftigung zeichnen oder malen hätte was ich auch hasse und das alles 3 Wochen lang bis ich gebrochen bin und gesagt hab das es mir gefällt . Seit dem mache ich alles damit mich die meisten mögen egal wie sehr ich es hasse oder verabscheue . Und auch wenn das alles schlecht klingt für mich tue ich es weil ich nicht wieder in so einen raum sein will es macht mich verrückt und ich kann es nicht ertragen lieber verletze ich mich selber um anderen zu gefallen. Aber bei ihr ist es anders auch wenn ich sie glücklich machen will , will ich auch selber etwas von diesen funken glücklichkeit haben , sie gibt mir einen grund morgens aufzustehen und nachzulassen schmerzt härter als es weiter zu versuchen bis ich weiß das ich es verkackt habe. Ich bin übrigens nicht Suizid gefährdet xD

Und auch weiß nur sie diese Geschichte von mir außerhalb meiner Familie die mich da durch geschickt haben. Mein Punkt ist wenn ich jetzt nachlasse und alles schritt für schritt machen verlieren ich sie bevor ich dazu komme es wieder zu versuchen.

0

Man kann liebe nicht erzwingen. Ihr könntet aber eure Freundschaft erhalten. Vielleicht entwickelt sich später wieder was an liebe. L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du sie denn wieder zurück? Weil du sie liebst? Weil du dich für sie geändert hast? Weißt du warum willst du kämpfen? Wenn sie jemand anderen hat freu dich für sie. Lass sie Unruhe und vielleicht merkt sie irgendwann das jemand in ihrem leben fehlt. Aber lass sie erstmal was sie meldet sich schon wenn sie es ernst mit der Freundschaft meint

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe kann man nicht erzwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?