Wie bringe ich einen Internetanschluss in mein Zimmer?

5 Antworten

Es gibt fast immer irgend ein Rohr/Leerrohr, wo noch Platz genug ist, ein LAN-Kabel einzuziehen, sodass du nichts extra bohren musst. Das wäre ganz klar die zu bevorzugende Möglichkeit, weil qualitativ die einzige 100%-Lösung.

Ansonsten würde ich DLAN empfehlen. Ich sehe zwar unten, dass du das schon probiert hast, aber da würde ich nicht so schnell aufgeben: Eigentlich musst du ja vor allem das Stockwerk irgendwie "überwinden", denn das ist fürs WLAN normalerweise das gröbste Hindernis. Ich würde mir z.B. 2 DLAN-Geräte von einem Kollegen ausleihen und einfach mal verschiedenste Steckdosen-Kombinationen austesten -> irgendwo bekommst du sicher eine einigermassen akzeptablen Übertragungsrate hin!

Wenn du eine Verbindung zwischen den Stockwerken mit DLAN geschafft hast, dann hängst du einfach oben ans DLAN - entweder direkt oder mit einem Switch mit mehreren LAN-Ports (für z.B. weitere Geräte) - einen WLAN-AccessPoint an :-)

Die schlechteste Alternative wäre die mit einem WLAN-Repeater. Da verlierst du einfach in jedem Fall enorm viel der spärlichen Leistung. Da würde ich sogar noch eher irgendwo aussen an der Mauer irgendwas nach oben führen, oder über einen Aufputz-Kabelkanal im Treppenhaus etc....

vielen dank, super antwort!

0

Über Kabelkanäle an der Hauswand, dabei muss man natürlich bohren.  Ansonsten vlt einen Repaeter der das Netzwerk erweitert.

Nimm einen (oder mehrere) Repeater die das Signal verstärken, hat bei uns auch geholfen ;)

Was möchtest Du wissen?