Wie bringe ich ein Kind dazu, ein Antibiotikum mit bitterem Nachgeschmack zu schlucken?

7 Antworten

Viele geben sowas auf Zucker, frag in der Apotheke nach, ob du es dem Kind mit Zucker geben kannst. Würde ich aber nur machen wenn das Kind aufgrund seines Alters das noch nicht verstehen kann. Ansonsten wenn das Kind entsprechend verstehen kann, muss es nun mal lernen dass man wenn man krank ist vielleicht mal 3 mal am tag bittere Medizin schlucken muss, um gesund zu werden. Wir haben es doch auch alle gelernt. Man muss Kinder nicht immer alles versüßen.

geht alles nicht ! habe auch gerade dieses problem...das medikament reagiert nicht auf die übertünchungsversuche !!! dieser ekelige nachgeschmack kommt immer wieder durch und das sehr extrem..die dosierung ist auch sehr hoch , egal bei welchen kind ..das geht halt nicht mit nem "löffelchen" nutella oder joghurt oder so was weg.. das ist wirklich ein riesiges problem.. mein arzt meinte "tomatensaft" ..super !! wird ja immer besser ... also nix da mit geschmack überdecken ..geht einfach nicht ...versuchen ein anderes präparat zu bekommen oder rein ...

Wenn es kleinere Tabletten sind, diese einfach in ein kleines Stück Banane stecken - dann rutschen sie auch besser. Trotzdem mit Flüssigkeit nehmen! Bei Medikamenten in Saftform hilft vielleicht direktes "Nachspülen" mit süßem Saft, Limo o.ä.

Zahnfüllung mit Antibiotikum rausgefallen ( Wurzelbehandlung) Was nun?

Hi, bei mir wurde eine Wurzelbehandlung gemacht und da der Zahn sehr entzündet war, habe ich seit einigen Tagen ein Medikament im Zahn ( ich denke ein Antibiotikum - schmeckt jedenfalls echt widerlich ). Dieser wurde dann provisiorisch verschlossen aber jetzt ist mir diese Füllung rausgefallen und in meinem Mund schwimmt dieser bittere, beißende Geschmack vom Medikament. Heute ist natürlich auch noch Mittwoch Nachmittag und die Praxis ist zu. Sollte ich damit eher schnell zu einem anderen Zahnarzt oder kann ich damit bis morgen warten? Kann mir nicht so vorstellen, dass das Medikament so gesund ist, wenn ichs offen lasse und direkt wieder Bakterien reinkommen und das Medikaemt sowieso, wenn ichs die ganze Zeit mit runterschlucke.

...zur Frage

Tipps für einen umwerfenden Blowjob?

Ich (w 16) will meinem Freund meinen ersten Blowjob geben, auf was muss ich achten, um gut zu sein? Schlucken, beißen etc. ?

...zur Frage

Antibiotikum spritzen?

Hallo, ich habe Angina. Habe Antibiotikum verschrieben bekommen aber kann diese Tabletten nicht schlucken. Ist ein psychisches Problem bei mir. So komischen Saft will ich auch nicht nehmen, weil ich denke durch den Geschmack könnte ich erbrechen und das würde nichts bringen. Meine Frage: Kann ich Antibiotikum auch durch eine Spritze bekommen? Und tut das mehr weh als eine normale Spritze? (Hab gelesen, dass das mehr weh tut)

...zur Frage

Extreme Geschmacksveränderung durch Antibiotikum?

Wegen einer schweren Bronchitis habe ich für 7 Tage ein Antibiotikum verschrieben bekommen, das ich auch streng nach Anweisung nehme. Aber seitdem hat mein Geschmacksempfinden sehr gelitten, ich habe einen harten, "metallischen" Geschmack im Mund und alltägliche Speisen und Getränke sind kaum noch zu identifizieren: Kaffee schmeckt extrem bitter, Apfelsaft hat einen Nachgeschmack wie Hustensaft und riechen kann ich z.Zt. gar nichts und wenn doch, stülpt sich mir der Magen nach aussen. Der Beipackzettel nennt bei den Nebenwirkungen aber keine Geschmacksbeeinträchtigung! Hat jemand anderes schon sowas erlebt?

...zur Frage

Bitteren geschmack von Medikamenten neutralisieren?

Ich soll Antibiotikum nehmen leider gibt's das nur in Tabletten Form die riesig sind. Da ich enorm Probleme habe überhaupt tablette schlucken ist das schon mal ein Problem. Mein Trick mit Brot etc. Klappt nicht da ich schlecht schlucken kann weil ich eine zahn entzündung habe. Nun hat der Arzt gemeint ich soll es zerdrücken und so nehmen nur die sind so extrem Galle bitter und ich hab so sensible Geschmacks nerven das ich mich sofort übergebe weil der würgereiz Reiz einsetzt.

Nun hab ich den bitteren geschmack auf der Zunge und bekomm ihn mit nichts weg. Habe Süßes getränke, wasser, Vanille Eis etc probiert nichts klappt. Was kann ich noch tun mich würgereiz es die ganze zeit.

...zur Frage

An den Alkoholgeschmack gewöhnen

Hi, ich bin jetzt 19 und hab noch nicht so oft Alkohol getrunken, nurmal halt zu ein paar wenigen Anlässen, die ja nicht so häufig vorhanden sind g Der Geschmack von alk. Getränken sagt mir nicht ganz so zu, der Geschmack an sich ist ok, aber der Nachgeschmack halt nicht so lecker. Allerdings schmeckts jetzt auch nicht total eklig, ich trinks ja aber auch zur Aufmunterung und nicht in großen Mengen aus Genuss oder so. Im Bekanntenkreis sagt man mir auch, dass eigentlich keiner den Geschmack von alk. Getränken am Anfang mag und das mit der Zeit kommt.Es wäre natürlich etwas besser, wenns auf ner Feier auch schmecken würde. Ich frag mich: Wie kann man sich am besten an diesen etwas unapetitlichen Nachgeschmack "gewöhnen"? Versteht mich nicht falsch, ich will mich nicht besaufen und ich meine "gewöhnen" auch nicht im Sinne von Gewohnheits-Sucht. Ich weiß auch, dass es ungesund usw ist, aber lasst das mal meine Sache sein :) Also ich hab mal irgendwo gelesen, etwa: Wenn man Alkohol die ersten Male trinkt, soll der Geschmack wie eine Art "Abschreckung" vom Gift abhalten, aber wenn man es öfter schon getrunken hat und der Körper sich drauf einstellt, neutralisiert sich das.

Aber könnte man dann nicht einfach öfter mal ein Mix-Bier (Green Lemon oder ähnliches; diese, die nach Sprite schmecken und nicht nach Alk) trinken und so geht der Geschmack irgendwann weg? Thx schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?