Wie bringe ich die Nägel aus meinem Gartenhausfenster?

...komplette Frage anzeigen Gartenhausfenster 1 - (gartenhaus, Holzfenster, fenstereinbau)

3 Antworten

Wenn nichts mehr geht, wegflexen oder mit Metallsäge abschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sammmmmy321
23.04.2016, 15:13

und wie bekomme ich den Innenrahmen dann heraus???

0

Habt ihr keine Zange? Damit macht man das. Entweder mit einer Rabitz- oder Monierzange oder halt mit einer Kombizange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sammmmmy321
23.04.2016, 15:13

Natürlich haben wir es mit diversen Zangen versucht

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
23.04.2016, 15:15

Mit der Rabitz bzw. Monierzange braucht man aber kaum Kraft, es sei den es ist eine aus der Werkzeugkiste des Kindes.

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
23.04.2016, 15:35

Wenn die Nägel nicht ganz eingeschlagen sind, hat das meistens den Grund, dass es nur zum Transportschutz gedacht ist, um Schäden zu vermeiden. Entweder das Holz ist zum wegwerfen gedacht, was ich glaube und wenn nicht, dann sind die Nägel deshalb hervorstehend, weil sie herausgezogen werden müssen um, wie du sagst, das Holz streichen zu können. Nachher macht man immer neue Nägel hinein, wenn es denn so sein soll. Einen Nagel benutzt man nicht zweimal.

0

Ich würde eine Kneifzange öder Rödelzange nehmen und als Unterlage (zum Holzrahmen zu) ein Plasteplättchen oder eine andere flache, feste Unterlage verwenden.

Dann mit der Zange den Nagel raushebeln, Stück für Stück. Der Nagel geht natürlich dabei kaputt ( wird krumm), aber das ist ja kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sammmmmy321
23.04.2016, 15:19

Das klingt nach der einzigen 'vernünftigen' Lösung. Aber im Ernst, so kann das vom Hersteller doch nicht geplant sein?! Außerdem denke ich, das Loch, in dem der Nagel ist wird dabei ausgeleiert. Warum wird das Fenster denn nicht gleich einfach in 2 Teilen geliefert, mit vorgebohrten Löchern und separaten Nägeln?

0

Was möchtest Du wissen?