Wie bring ich meinen Gummibaum dazu, neue Blätter und Triebe spriesen zu lassen

3 Antworten

So ein bisschen Dünger ab und an ist recht förderlich. Im Moment ist aber eher ungünstig wegen der Wachstumspause.

Guck Dir mal die Blätter genauer an, die da abfallen, eventuell hat er Schädlinge, und das schwächt ihn sehr.

Wenn Du den Ficus elastica hast (so heißt der altbekannte, etwas altmodische Gummibaum mit den großen, steifen Blättern, im Gegensatz zum Ficus benjamini mit den kleinen Blättern...), so hat der gerne Blasenfuß, auch Thrips genannt. Deren Larven leben im Blatt, lassen es silbrig erscheinen, weil Luft eindringen kann. Später findet man Nester der frischgeschlüpften Blasenfüße, die weißlich sind, und adulte Tiere treiben sich vereinzelt herum (schwarz-weiß gebändert, ca. 1 mm groß).

Handelsübliche Spritzmittel versprechen nur Erfolg, wenn man sie mehrmals hintereinander über einen Zeitraum von mehreren Wochen anwendet, denn die Larven in den Blättern erreicht man so nicht.

Erst nach erfolgreicher Behandlung wird der Gummibaum wieder genügend Kraft haben, neue Blätter und Triebe zu bilden.

Außerdem sind alle Gummibäume empfindlich auf Zugluft, und kalte Luftströmungen.

Schneid ihn mal ein wenig an, damit neue Triebe kommen können! Er mag es überhaupt nicht kalt und braucht viel Sonne, so hab ich meinen wieder aufgepeppelt, leider hat er dann die Siedlerei nicht mehr geschafft :-(

Unser Benjamin ( Gummibaum) verliert auf einmal sehr viel Blätter. Was sollen wir tun?

Unser "Benni" ist ca. 2m gross und verliert sehr viele Blätter. Er treibt aber auch an einigen Stellen neu aus. Er sieht schon richtig gerupft aus. Was können wir tun? Und warum wirft er denn die Blätter ab? Meine Frau ist schon ganz verzweifelt.

Vielen Dank

...zur Frage

Unbekannte Schädlinge auf Ficus

Hallo,ich bin mit meinem Latein am Ende!Seit einiger Zeit beobachte ich an meinem Ficus seltsames. Erst hat er fast alle Blätter abgeworfen, (macht er jedes Jahr, wenns aus aus dem Garten in die Winterruhe nach drinnen geht), und dann hat er jede Menge neue Triebe gemacht - wie jedes Jahr. Nun sind an den kleinen frischen Blattspitzen klare Tropfen zu sehen, die NICHT kleben und auch nach nichts riechen. Aber diese Tropfen werden milchig und härten dann aus. Auf den noch vorhandenen Blättern sind obendrauf am äußeren Rand kleine weiße Kügelchen, die zerbröseln.Was kann das sein?

...zur Frage

Kann man einen Gummibaum auch ohne weiteres abschneiden zum seitlichen Austreiben bringen?

Ich habe vor ca. einer Woche meinen Gummibaum schweren Herzens auf 1/3 gekürzt sodass nur noch 3 Blätter da waren, da er sehr schief war und an die 1,90. Das lief auch alles ganz gut, er bekommt schon 2 neue Blätter und eines der "schlafenden Augen" ist auch aufgewacht und bekommt einen Trieb. Nun meine Frage, dieses aufgewachte Auge ist ganz oben am noch vorhandenen Stamm, was für mich okay ist, aber ich hatte gehofft, dass vielleicht noch andere Augen aufwachen. Meine Frage, kann man das irgendwie fördern, also ohne noch kürzeres abschneiden die Augen weiter unten dazu bringen auszutreiben?

...zur Frage

Wird der Gummibaum noch weiter leben? (Frage an Menschen mit grünen Daumen)

Problem: Wir sind im Februar bei extremer Kälte umgezogen. Der Gummibaum hat darunter sehr gelitten. Dies machte sich dann in der neuen Wohnung bemerkbar. Nach und nach filen ihn die Blätter aus. Sie verwelkten, obwohl wir ihn genug zu trinken gaben. Er hat nur noch wenige Blätter. Einige davon sind noch grün und einige lassen sich hängen :( Ich habe die Blätter in der alten Whg. auch oft mit Wasser abgewaschen, da war er noch richtig grün in seiner Pracht.

Wer hat Ahnung-wird er wieder? Wachsen da neue Blätter nach? Wenn ja, wie lange dauert es? Was kann ich tun, um ihn zu retten?

...zur Frage

Wie rette ich meinen Gummibaum (Ficus)?

Ich habe seit sechs Jahren einen Gummibaum (Ficus), den ich wirklich richtig mag, denn mit ihm teile ich eine ganz besondere Geschichte! Ich habe ihn damals aufgepeppelt und er hat Blätter getrieben und ist ein schöner Baum geworden.

Ich hatte den Fehler gemacht, ihn zu dicht an mein Fenster zu stellen, zudem war die Erde auch nicht mehr so gut gewesen.

Nun treibt er nicht mehr, läßt die Blätter fallen und die anderen Blätter hängen.

Jetzt habe ich ihm vor einer Woche frische Erde gegeben und gedüngt mit Flüssigdünger und heute vom Fenster an seinen alten Platz gestellt, aber er läßt sich nicht trösten.

Meine Fragen sind: Wie pflege und dünge und gieße ich den Ficus optimal? Was ist für ihn der beste Standort? Wie rette ich meinen Baum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?