Wie bring ich mein welpen bei gassi zugehen?

7 Antworten

nur mal als Tipp - solltest du bei deinem Welpen einen "Schluckauf" bemerken.....dann ist es ganz dringend ( egal ob vor oder nach dem füttern, spielen, schlafen etc. ), das ist ein ganz sicheres Zeichen - ansonsten....wie fast alle gesagt haben......Welpen sind wie Babys, unschuldig und sie wissen noch nicht was sie tun - dafür sind allein wir verantwortlich!

egal wann, wie und warum er welches geschäft draussen gemacht hat: loben, bis der arzt kommt und leckerchen!

nicht der hund hat im moment ein problem, sondern du musst erkennen, wann er raus muss. nach dem fressen und trinken ist sehr gut. er muss aber auch raus, wenn er geschlafen hat und aufgewacht ist und nach aufregendem spielen. also gut beobachten und sehr aufmerksam sein. wann immer er unruhig hin- und herläuft, schnüffelt und so, jedesmal rausbringen. kann ne ziemliche lauferei sein in den nächsten wochen, aber es lohnt sich für die nächsten jahr(zehnt)e. nachts kannst du ihn in einem hohen karton, wo er allein nicht rauskann, mit decke/kissen drin neben dem kopfende von deinem bett schlafen lassen. er wird dich durch unruhe und winseln wecken, wenn er rausmuss. in seine kiste wird er freiwillig nicht machen. wenn es doch passiert, bist du schuld und musst dich auf mehr aufmerksamkeit trainieren. eine junge mutter hört auf jeden fall ihr erstes kind nachts schreien, auch wenn sie vorher wie ein stein geschlafen hat. einen ähnlichen instinkt kann man sich auch mit hund antrainieren, indem man ständig dessen verhalten studiert und sehr aufmerksam ist. zum glück dauert so ein stubenreintraining nicht allzu lange. manche welpen schaffen es vom ersten tag an, manche brauchen ein halbes jahr. ist bei menschenbabies nicht anders.

sorry, wenn mein text sich bissi streng liest. aber die sauberkeitserziehung bei einem welpen ist noch die harmloseste übung, die du in den nächsten jahren absolvieren musst. bitte bleib dran und lass dir in einer guten hundeschule beibringen, wie du welpi zu einem angenehmen erwachsenen hund erziehst.

Ein junger Hund iost wie ein Baby, er kann seine Blase noch nicht kontrollieren, das muß er erst noch lernen. Wenn er unruhig wird, schnapp ihn Dir und gehe raus. Wenn " es " geklappt hat, viel loben. Kauf Dir ein Buch über Hundeerziehung, ich nehme mal an das dies Dein erster Hund ist,ihr werdet beide noch sehr viel lernen müssen. Viel Spaß.

Was möchtest Du wissen?