Wie bricht ein Mittelfußknochen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

also ich bin der Meinung, dass diese Knochen im Fuß, vorallem der Mittelfußknochen, in den komischsten Situationen brechen können. Nur so als Beispiel meine Erfahrung. Ich habe mir vor einem Monat lediglich beim rückwärtslaufen meinen Mittelfußknochen (1. und 2.) so schlimm gebrochen, dass diese operativ mit 3 Schrauben fixiert werden mussten weil sie zusätzlich noch verschoben waren. Heißt nun 8 Wochen einen VacoPed tragen und nicht auf diesem Fuß auftreten. Somit 2 Monate Krücken und danach wieder Op um die Schrauben zu entfernen und danach endlich wieder anfangen zu laufen. Nebenbei gesagt, mir ist kein extremes Gewicht auf den Fuß geknallt. Ebenso bin ich nicht gegen einen Schrank geknallt. Also lieber aufpassen, was man mit seinen Füßen macht oder wie man läuft. Gerade jetzt im Sommer lernt man seine Füße echt zu schätzen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe den mir vor kurzen egbrochen das tut scheiße weh wurde aber nicht operiert. Bei mir ist es so passiert ich habe telefoniert habe kurz nicht aufgepasst und bin voll gegen meinen schrank mit meinen fuß gekommen.es war blau und dick.allerdings kann er auch brechen wenn etwas schweres drauffällt das kommt ganz auf die situation an und vorallem auch wie etwas drauffällt oder drauflandet kann eigentlich durch alles kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?