Wie Brennholz in Scheunenboden bringen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

bevor du da gitterboxen, gefüllt mit holz rein packst, solltest du zuerst statische betrachtungen anstellen. diese scheunen wurden sicher nicht für allzu hohe flächenbelastungen gebaut, mussten meistens lediglich heu oder stroh aushalten.

ebenso musst du ein etwaiges loch in einer decke so anlegen, dass die betreffende decke keinen statischen schaden nimmt.

annokrat

chris85wak 22.01.2017, 19:39

Danke für die schnelle Antwort. Ich denke mal wenn man es lose erst einmal umhertransportiert über die box dürfte es wahrscheinlich kein problem gewichtsmäßig sein. anders wäre es wahrscheinlich wenn ich das Holz dann aufsetzen würde. Dann könnte es Probleme geben aber wenn hätte ich es hauptsächlich auf eine Decke gemacht wo Stallungen darunter waren. Denke mal diese Decken sollten kein Problem sein. Mir wäre aber auch schon geholfen wenn ich es lose erst einmal lagern könnte. Glaube ehr weniger das es da Probleme geben sollte.

Wenn sollte die Gitterbox auch nur als Transport gedacht sein und nicht zum lagern. ich hätte es wenn dann aufgesetzt nochmal oder eben lose gelagert wenn dies leichter ist von der Belastung

Ich hatte eh schon mit dem Gedanken gespielt die Decke die zu hoch ist abzuhängen damit man erst einmal ein komplette Ebene hat beim Dachboden der Scheune. Allerdings müsste da wesentlich mehr dann geändert werden was Tore anbelangt diese zu verkleinern entsprechend dann zuzumauern usw. allein der Durchfahrtsweg bzw. die Fläche von einem Tor zum anderen sind bestimmt 40m² grob schätzt evtl auch etwas mehr.  dementsprechend wäre dieses teilstück der Decke zu hoch was dann von der Fläche her auch locker 1,5m oder so abgehangen werden müsste. Dies greift dann schon in die Statik rein wo man besser beraten ist mit einer Zimmerei

Allerdings steht dann die Frage des Kosten-Nutzungsfaktor im Raum.

Aber dennoch danke für die info.

0

Was möchtest Du wissen?