3 Antworten

Du startet die Software Recovery Manager und alles andere läuft automatisch, auch die Erstellung einer Recovery-Version.

Aber Achtung: Zu der Software von Dir!!!!!

Zitat von der Webseite:

Bitte beachten!!!Vista kann damit nicht installiert werden

lade die Datei runter auf einen Rechner mit Brenner und starte dann das installierte Brennprogramm und öffne darin die ISO-Datei aus dem Download. Der Rest geht dann automatisch.

Die Original-Recovery ist vermutlich noch auf deinem Laptop vorhanden. Wenn das starten kann, ausführen und die Recovery-Software (unter Win 7 Recovery Manager) starten und einfach den Aweisungen folgen. Fertig.

Steht auch in der Bedienungsanleitung eines JEDEN Laptops:

  1. Schritt nach dem Auspacken: Recovery-CDs erstellen, bevo irgendwas anderes gemacht wird. Das machen undüberlesen die meisten einfach und wundern sich dann, das plötzlich nichts mehr geht und sie nichts machen können.

Wie doof ist Deutschland?

Die Recovery-CDs sind die wichtigsten CDs des gesamten Laptops überhapt. Da stinkt auch das wichtigste Anwenungsprogramm vor ab.

0

Du brauchst dann die Recovery-CD von HP - nicht irgendeine!Und die kannst Du direkt von Deinem Windows erstellen lassen. Wie das geht, steht in der Bedienungsanleitung.

achsoo danke :D jetzt komm ich etwas weiter xD

0

Was möchtest Du wissen?