Wie breit müssen die Löcher für die Finger bei Riemchen sein (Stufenbarren)?

3 Antworten

Hey :)

Wenn sie ungefähr bis zum ersten Fingergelenk gehen, ist das schon ganz gut so.

Nun kommt es aber auch darauf an, dass sie bequem für dich sind. Wenn du nur mit viel Mühe die Riemchen dort hin ziehen kannst, dann vllt. noch ein bisschen weiter schmirgeln und schauen, ob sie immer noch gut halten. Zu enge Fingerlöcher können deine Finger aufschürfen und das behindert dich eher beim Turnen.

Solltest du dann feststellen, dass du die Löcher doch zu weit geschmirgelt hast, einfach etwas Tape nehmen und rein kleben, sodass sie wieder etwas enger werden.

Nimm einfach zum nächsten Training mal Schmirgelpapier und Tape mit, probiere, was sich am Barren gut anfühlt und sicher sitzt ohne zu rutschen, frag ruhig auch mal Trainer oder andere aus deiner Gruppe.

LG

Danke, ja ich denke ich schmiergle sie dann noch etwas weiter! Muss ich sie noch irgendwie Formen bevor ich das erste mal mit Ihnen turnen kann? Und wie lange brauchst man ca zum eingewöhnen, ich turne nen doch schon eig mehrere Jahre ohne Riemchen.

0
@tzzzvv

Hm....manche formen die Riemchen schon bevor sie das erste Mal damit turnen, ich persönlich forme sie immer gerne um den Barren herum (finde ich einfacher) und dann nach dem benutzen falte ich sie zusammen, damit sie die Form beibehalten.

Zum Einturnen braucht es schon ein bisschen Zeit, weil es ein ganz anderes Griffgefühl ist, ist aber auch bei jedem etwas unterschiedlich. Ich glaube, ich habe damals so etwa 1-2 Monate gebraucht, bis ich sicher damit turnen konnte.

1
@Flammifera

Wie genau kann man sie denn am besten Formen? Und konntest du bestimmte Teile dann nicht mehr so die ersten Wochen mit Riemchen? Weil eig erhoffe ich mir natürlich, dass mir das turnen damit letztendlich leichter fällt, ist das so, wenn man sich eingewöhnen hat? 

0
@tzzzvv

Ich hänge mich mit neuen Riemchen immer erst einmal an den Barren. Dabei lege ich sie so um die Stange herum, dass ich sozusagen im Röllchen hänge, das Röllchen also bestmöglich den zusätzlichen Halt geben kann, während ich zugleich auch noch in der Lage bin, ordentlich mit der Kraft meiner Hände arbeiten zu können. Klingt jetzt vllt. etwas kompliziert - ist es aber gar nicht, weil man es schnell fühlt, wie es am angenehmsten ist.

Dann mit einfachen Dingen anfangen, also Aufzug, Umschwung. Das sollte auch locker noch mit Riemchen gehen, selbst wenn du keine Erfahrung damit hast.

Was auch zum Gewöhnen dazu gehört ist, dass du herausfindest, wie du die Riemchen nutzt - Wasser und Magnesia ist so die gängigste Kombi (Am Anfang gut Wasser nutzen, da das Leder noch etwas abweisend ist. Das Wasser hilft auch beim Formen.). Aber es gibt auch z.B. die Möglichkeit Honig zu benutzen, oder Zuckerwasser, etc.

Als ich mit Riemchen angefangen habe, konnte ich so gerade noch die Grundelemente, Kippe hat etwas gedauert. Auch ganz normal hin und her schwingen am oberen Holm will gelernt sein, da man mit den Riemchen etwas anders nachgreifen muss.

Und ja, ich finde die Riemchen auf jeden Fall praktisch. Natürlich verhindern sie nicht vollkommen das Abrutschen vom Barren, sie verwandeln dich auch nicht in eine super Barrenturnerin, aber mir persönlich geben sie ein Gefühl von Sicherheit, vor allem auch bei schwierigeren Elementen, sodass ich mich dort besser auf Technik und Ausführung konzentrieren kann. Außerdem hat man im Vergleich zu Leuten, die ohne Riemchen turnen, deutlich seltener schmerzende und offene Hände, kann also schon mal längere Zeit am Barren verbringen, ohne Probleme zu bekommen.

1

Wenn du Riemchen kaufst, sind nicht die Löcher entscheidend, sondern die Länge der Riemchen. Meistens ist auf der Webseite der Hersteller eine Größentabelle dabei.

Sie müssen so eng sitzen das es nicht weiter runter rutscht beim Turnen am stuffenbarren, wenn man z.B. die Riesenfelge, Kippe, etc. Macht das es nicht runter oder Weg von den fingern rutscht also denke ich muss es enger sitzen.

Welche Kleidung zum turnen?

Hey😊 Ich turne seit Jahren und irgendwie versucht man ja neben dem Sport dabei auch noch gut auszusehen. Meine Freundinnen und ich haben aber total unterschiedliche Kleidung zum Training an, deshalb meine Frage an alle TurnerInnen oder die, die turnen im Sportunterricht haben; was zieht ihr zum turnen an (von Kopf bis Fuß) und zieht ihr das nur an, weil es praktisch ist, oder auch um gut auszusehen? Dankeschön😘

...zur Frage

Benötige Rat bei Riemchen (Turnen)?

Hei:) Ich habe eine Frage und zwar benötige ich Riemchen. Nun habe ich welche gefunden https://www.turncamp.com/turnen-gymnastik/turnriemchen-und-zubeh-r/reckleder-reckriemchen-turnriemchen-swiss-cup/a-311/ Nun ist meine Frage ob ich diese auch am Stufenbarren verwenden kann. Bitte schreibt Links für Riemchen (MÜSSEN FÜR RECK UND STUFENBARREN GEIGNET SEIN) in die Antworrten Schonmal danke!!!!

...zur Frage

Verletzung beim turnen?

Heute im Training habe ich einen flickflack gemacht hat auch alles funktioniert aber ich bin mit dem vorderfuß auf dem ende der matte aufgekommen und der Rest vom Fuß ist schnell auf den normalen Boden gegangen. Bei der Bewegung hat es im mittelfuß gezogen und seit dem kann ich nichtmehr richtig gehen es schmerzt sehr beim gehen. Was könnte das sein? Und wie lange kann ich kein Sport mehr machen? So nebenbei die matte ist ca. 10cm dick

...zur Frage

Blockade bei Hüftumschwung am Reck?

Ich turne jetzt schon 3 Jahre und bin die einzige die in meinem Alter (14) noch kein Umschwung am Reck kann. Ich habe keine Bauchmuskeln und schätze daran kann es auch liegen. Immer wenn ich meinen Oberkörper nach hinten kippen lasse muss ich abspringen weil ich mich „unwohl“ fühle oder angst hab dass ich irwie runterfalle und mir wehtue. Ist das eine Blockade? Ich will das unbedingt schaffen vllt kennt ihr ja so „aufwärmübungen“ oder Übungen die einen daran gewöhnen die Bewegung richtig zu machen.

...zur Frage

Keine Blasen beim Stufenbarren turnen?

Hallo :D Ich mache seit elf Jahren Leistungsturnen und bekomme dauerhaft schmerzhafte Blasen in den Händen vom Barren... Mit Riemchen komme ich leider nicht zurecht, da ich mit diesen immer abrutsche und mich total unsicher fühle... Habe es Jahre lang ausprobiert, aber es wurde nicht besser... Nun suche ich nach einer Alternative um endlich schmerzfrei trainieren zu können. Hat jemand da eine Möglichkeit, die mir weiter helfen könnte? LG Antonia

...zur Frage

Mein vagina viel zu eng?

Ich habe mich gestern zum ersten Mal getraut in mein Loch mit dem Finger zu gehen. Sonst mache ich sb immer außerhalb an der scheide.Allerding ist das Loch so eng das nur ein Finger reinpasst, jetzt frage ich mich wie da jemals ein ganzer penis reinpassen sollte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?