Wie brechnet man den Deutschnitt?

2 Antworten

Du musst deine Deutschlehrer fragen, wie die Arbeiten gewertet werden.
Gab es außer den Schulaufgaben noch andere schriftliche Noten?

Auch das Verhältnis der mündlichen Noten zu den schriftlichen Noten ist nicht in allen Bundesländern gleich.

In Bayern würde die schriftliche Note (meist der Schnitt aus allen Schulaufgaben) 2/3 zählen, die mündlichen Note, zu der auch Kurzarbeiten zählen können, 1/3.

Hier kann dir also niemand sagen, wie bei euch gewertet und gewichtet wird.

Alle Arbeiten zusammen rechen (addieren) und dann durch die Anzahl Arbeiten teilen (dividieren).
Beispiel : 1+3+4+2= 10, 10÷4 = 2,5

Das ist der Schnitt der Schulaufgaben, aber nicht die Endnote.
Wie das Mündliche gewertet wird, wissen wir nicht.

0

Was möchtest Du wissen?