Wie brate ich mir Hähnchen oder Pute nach Gallenkolik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hähnchen- und Putenfleisch sind eher fettarm. Durchs Braten  kommt ja wieder Fett hinzu, was in deinem Fall ja nicht so gut ist. Also besser aufs Braten verzichten.

Du kannst das Fleisch kochen oder düsten/ dampfgaren. 

Kochen: in einem passenden Topf bringst du Wasser zum Kochen. Dann fügst du Salz hinzu. Anschließend  legst du das Fleisch hinein und legst geputztes Gemüse hinzu  (Zwiebeln, Möhren, Porree und Sellerie). Dadurch bekommt dein Fleisch richtig Geschmack. Warum zuerst Wasser kochen? Wenn du Brühe machen möchtest, möchtest du den Fleischgeschmack aus den Knochen heraus kochen. Da du aber das Fleisch selbst verzehren möchtest, sollte erst das Wasser gekocht werden, weil du das Fleisch ja nicht auslaugen möchtest.

Dünsten ist: du fügst nur wenig Wasser hinzu.

Dampfgaren: Das Fleisch wird in einem Siebeinsatz oberhalb des Wassers (mit Gemüsezusatz schmeckt es besser!) im Wasserdampf gegart. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EdnaImmers
15.03.2016, 15:12

Ups - das mit dem Kompliment hat jetzt nicht geklappt - dabei ist Deine Antwort perfekt - da kommt Chefkoch.de nicht mit -  ( da stehen zu viele Varianten) 

1
Kommentar von Mogwailine
15.03.2016, 15:16

Hähnchen- und Putenfleisch meine ich ja. Hab das bisher eben immer gebraten oder im Backofen gemacht. Deswegen musste ich ja so dumm nachfragen wegen kochen. Jetzt bin ich schlauer. :-)

Aber noch eine Frage: wie lange kochen?

1

Apothekenumschau fragen - oder gesundheitsforum - Rezepte bei Gallenproblemen

Braten würde ich vorerst nix - man kann Huhn und Pute auch schmoren/ dünsten/ kochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mogwailine
15.03.2016, 14:47

Da muss ich mal dumm nachfragen: wie koche ich mir sowas? Einfach nur in Wasser wird ja bisschen geschmacklos?! Brühe ist ja wieder fettig?!

0

Was möchtest Du wissen?