Wie blutig ist es einem Menschen das Herz zu entnehmen ,bei den Azteken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es war viel unblutiger als man denkt. Zuerst wurde ja der Schnitt unterhalb der Rippen gesetzt. Das blutete genau wie jede andere große Wunde. Aber es spritzte kein Blut im hohen Bogen heraus, weil in dieser Region des Körpers keine Schlagadern liegen. In dem Moment in dem der Priester die Gefäße durchschnitt, die das Herz mit dem Körper verbanden, spritzte das Blut ein einziges Mal in alle Richtungen. Danach floss das Blut nur noch langsam aus dem leblosen Körper. Es war ja kein Herz mehr darin, welches das Blut aus dem Körper hätte pumpen können. Das Herz schlug in der Hand des Priesters weiter, pumpte aber nicht mehr, weil ja kein Blut mehr in das Herz hinein fließen konnte. Es pumpte also nur noch Luft. So floss noch ein wenig Blut am Arm des Priesters herunter. Insgesamt spritze der Lebenssaft also nur ein einziges Mal aus dem Körper des Delinquenten und schon war es vorbei. 

Trotzdem bekamen die Priester im Laufe eines Tages eine Menge davon ab. Nach den Berichten von Bernal Diaz del Castillo trugen die Priester ihre blutige Kleidung jedoch immer und überall. Sie haben sie nie gewechselt. Es war sozusagen ihr Markenzeichen und gab ihnen Macht. Bernal Diaz schrieb, dass er diese Kerle auch gegen den Wind riechen konnte. Sie hatten das Blut nicht nur auf ihrer Kleidung, sondern auch in den Haaren. Das Ganze war eine äußerst unappetitliche Angelegenheit! Deshalb glaube ich, dass du diese blutige Geschichte nur als Info für dich selbst nehmen solltest. In einem Referat würde ich das weg lassen.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Herz bei der Entnahme angeblich meist noch geschlagen hat, also noch immer Blut pumpte, dürfte es so blutig zugegangen sein, wie man es sich überhaupt nur vorstellen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florian46
22.08.2016, 12:30

Und worüber ist das Blut geflossen

0
Kommentar von Florian46
22.08.2016, 12:35

bitte wie meinst du das ?

0

  Es kommt darauf an ob der Mensch noch lebt oder unmittelbar davor getötet wurde oder lange tot ist (Ka wie die Atzteken das gemacht haben). Wenn du einem lebendem Menschen dass Herz raus nimmst, dann Pumpt das Herz noch Blut und es wird sehr, seeehhhhhr Blutig. Wurde der Mensch gerade getötet kommt zwar viel Blut, aber schon etwas weniger. Ist der Mensch schon lange tot ist das Blut schon getrocknet oder er ist verwest.

Viel Glück bei deinem Referat 😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass das für dein Referat eine wesentliche Information ist, oder willst du es in Form eines Horrorfilms halten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Teil des Referates einfach weg lassen, soll ja nur ein Überblick mit WICHTIGEN Details sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florian46
22.08.2016, 12:35

es geht ja über das herzopfer

0

Sehr, sehr blutig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?