Wie Blumen frisch bleiben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo IrwinGirl97,

die Frischhaltemittel die es im Blumenfachgeschäft gibt, sind wie der Name schon sagt, zum frisch halten des Wasser gut. Die Vermehrung der Keime wird verlangsamt und man braucht die folgenden Tage nur Wasser nachgießen. Außer den kleinen Päckchen gibt es dieses Mittel auch als Konzentrat in größeren Mengen zu kaufen, für die jenigen, die öfter mal Schnittblumen zu Hause haben.

Von den meisten oft erwähnten "Haushaltsmittelchen" muss ich dir abraten, bzw. kann ich diese Methoden auf keinen Fall empfehlen. Sie verlängern das Leben deiner Blumen nicht. Wenn, dann verkürzen sie es eher.

Ein Bestandteil des Frischhaltemittels ist soweit ich weiß Traubenzucker. Allerdings nicht der, den wir zu uns nehmen, sondern speziell für die Schnittblumen zur Aufnahme gedacht. Daher auch das Gerücht, dass Zucker im Wasser helfen würde. Doch eigentlich ist es so, dass Zucker oder der übliche Traubenzucker die Leitbahnen der Blumen verstopfen kann. Außerdem begünstigt Zuckerwasser eine erhöhte Keimbildung.

Auch der berüchtigte Cent (Kupferstück) zeigt keine Wirkung und Asperin sorgt vielleicht dafür, dass den Blumen nicht der Blütenkopf dröhnt, aber eine bessere Haltbarkeit konnte ich auch noch nicht feststellen.

Das beste ist tatsächlich die Blumen täglich mit einem scharfen Messer (nicht Schere) schräg anzuschneiden, die Vase gründlich auszuspülen und den Blumen frisches Wasser zu geben. Es dürfen keine Blätter oder Hautfetzen im Blumenwasser sein und die Stiele sollten möglichst tief im Wasser stehn.

Sollten deine Schnittblumen mal die Köpfe hängen lassen, kannst du sie um ein paar Zentimeter kürzen und sie für eine bessere Wasseraufnahme in warmes Wasser stellen. Ansonsten würde ich kaltes nehmen, da sonst der Lebenszyklus beschleunigt wird und die Blumen voraussichtlich schneller welken.

Auch wenn ich dir kein Alternativrezept geben konnte, hoff ich dir hilft das trotzdem.

Viel Freude mit deinen zukünftigen Sträußen und blumige Grüße,

Flowertemple.

Ich gebe immer ein Stück Würfelzucker ins Wasser.

ich probiers mal ddanke:)

0

Kannst auch einen Teelöffel Zucker und nen Spritzer Zitrone ins Wasser geben. Wichtig bei Rosen und holzigen Stielen ist der schräge Anschnitt und lauwarmes Wasser.

Blumen Zuhause frisch anschneiden (möglichst schräg, für eine große Schnittfläche) und täglich frisches Wasser hilft bereits deutlich.

Was möchtest Du wissen?