Wie bleibt mein Penis hart genug, gibt es Training etc?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Funktionieren einer Erektion ist ein Zusammenspiel verschiedener Elemente, die alle harmonisieren müssen. Wenn einzelne dieser Elemente nicht fehlerfrei funktionieren, kann es zu Einschränkungen kommen. Da zu den Elementen auch eine physische Offenheit gehört, die durch Stres eingeschränkt wird, gibt es auch nicht körperliche Faktoren. Auch die Sorge, eine Erektion zu bekommen oder halten zu können, stellt einen Stress dar, der die Probleme auslösen oder verstärken kann.

Unter Umständen liegen auch nervliche Einschränkungen vor, diese zu erkennen, kann aber nur der Arzt, der dann auch Aussagen zu einer Behandlung treffen kann. Ich würde dir empfehlen, einen Termin mit einem Urologen zu machen und ihm die Symptome zu schildern. Auch wenn du noch sehr jung bist, Erektionsprobleme können grundsätzlich in jedem Alter auftreten, und der Arzt hat während seiner Ausbildung verschiedene Ursachen und deren Behandlungsmöglichkeiten kennengelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß was du meinst, das hatte ich auch bzw habe ich auch. Was ich dir raten würde, versuch so wenig wie möglich an das Versagen zu denken weil das macht es nur schlimmer und eventuell 2-3 tage vor sex nicht zur ejakulation kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?