Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Besten ist Salzwasser und Sonne, davon bleichen sie aus. Allerdings gehen sie dadurch auch kaputt, weshalb man viele Kuren machen sollte mit Olivenöl, Essig, Bier, rohe Eier und natürlich mit denen, die man im Handel kaufen kann, allerdings ist da natürlich auch wieder viel Chemie drin.

Wenn ich nach dem Haarewaschen eine Apfelessig-Wasser Mischung in meine Haare gebe, hellt sie das auf. Einfach einen Schuss Apfelessig in ein Glas und dann mit Wasser auffüllen. Hat ansonsten den gleichen Effekt wie eine Spülung. Nachspülen ist nicht notwendig.

Wie alt bist du denn? Die Haare werden mit der Zeit immer dunkler. Mir wurde von einer Freundin [Friseurin] gesagt, dass die Farbe sich alle 6-8 Jahre verändert, weiß aber nicht ob das stimmt. Es kann also sein, dass deine Haare sich noch ändern - also nicht dramatisch, aber vielleicht in Richtung hellbraun. :) 

Kann aber auch dran liegen, dass du viel in der Sonne bist, aber das weiß ich ja natürlich nicht, hehe :D

LG

Was möchtest Du wissen?