Wie Blei-Vließ-Akku laden?

Akku - (Elektronik, Motorrad, KFZ) Ladegerät - (Elektronik, Motorrad, KFZ) Ladegerät - (Elektronik, Motorrad, KFZ)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Akkus sollten mit 1/10 der Kapazität geladen werden. In deinem Fall mit 0,5A.

Auf dem Ladegerät steht 6,3 A Gleichstrom, wie kommst du auf 1 A?

Auch bei 1A Ladestrom wäre das Ladegerät bereits zu stark. Wenn du das verwendest, wird die Lebendsauer des Akkus beeinträchtigt.

Ok, das mit dem 1/10 Ladestrom war mit schon bekannt. Also wird das wohl eher nix, meinte auf der Vorderseite die Umstellung: Geht ja 12V mit 6,3A oder 6V mit 1A...

Was gibts da für Ladegeräte zu empfehlen, die sowohl diesen Akku als auch meine Autobatterie laden können?

0

Danke für deinen Kommentar, ich hatte noch irgendwo im Hinterkopf, dass bei einem Vlies-Akku ein erhöhter Ladestrom zulässig oder sogar erwünscht ist. Ich fand folgenden Artikel:

http://www.elweb.info/projekte/dieterwerner/AKKU1A1.pdf

Da findest du auf Seite 16 folgenden Hinweis:

...Beim Vliesakku ist ein erhöhter Ladestrom sogar wichtig, einige Hersteller geben ihn mit 30 A je 100Ah (18 A beim 60Ah Akku) an. Den hohen Ladestrom verträgt nicht jeder Akkutyp, er kann beim Laden beschädigt werden und verliert dadurch an Kapazität. Bei allen späteren Beispielen zum Schnellladen gehe ich deshalb von dem sanften Schnellladestrom von 1/5 der Nennkapazität aus (12 A beim 60 Ah Akku, Verdoppelung des normalen Ladestroms)...

Die 1/10 Regel und daraus resultierend 0,5A Ladestrom ist natürlich bei normalen Bleiakkus und der Standardladung vollkommen richtig.

Grüße dalko

0

Hallo

jain die alten Geräte haben die falsche Ladekennlinie. Für AGM Batterien braucht man eine M Linie.

Wenn man beim Laden eine Zeitschaltuhr einbaut vermeidet man das überladen.

Hallo rippchen 09,

ja, das geht. Da die Spannung 6V gleich ist, gibt es keinerlei Probleme.

Grüße dalko

Nicht nur die Spannung muss passen, sondern auch der Ladestrom. Das ist bei diesem Ladegerät nicht der Fall.

0

Was möchtest Du wissen?