wie bkomme ich sekunden kleber weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Davon abgesehen, dass Sekundenkleber ziemlich giftig ist und man sich künstliche Fingernägel ganz gewiss nicht damit anbringen sollte, sieht es auch für deine Maus eher schlecht aus.

Sekundnekleber ist ziemlich aggressiv darin, das Material an der Oberfläche aufzulösen, damit sich eben die beiden Materialen, die man zusammenbringen möchte, verbinden können.

Das bedeutet für deine Maus, dass die Oberfläche als solche nicht mehr existiert, sondern vom Kleber mit aufgelöst wurde. Deswegen hast du keine Möglichkeit, den Kleber abzulösen und die Oberfläche unversehrt vorzufinden. Du kannst lediglich versuchen, das Problem mechanisch zu lösen und zum Beispiel mit Schmirgelpapier (oder einer Nagelfeile, falls du die eher zur Hand hast ;) ) retten was zu retten ist.

Wahrscheinlich wird der Kleber schon reagiert haben, dann hast du leider pech gehabt.

Ansonsten empfehle ich dir Babyöl. Ein stark fettendes anderes produkt geht auch . Also die Stellen vorsichtig einreiben und mit einem Kunststoff ( Kein Metall wegen Kratzern ) "abscheren".

Ein Versuch ist es wert...

Normalerweise bekommt man den mit Aceton weg, das kann aber auch das Plastik angreifen. Du kannst dir ja mal einen Acetonhaltigen Nagellackentferner holen und an der Unterseite der Maus ausprobieren. Vielleicht hast du ja Glück!

geht nich mehr weg, vllt mit spiritus oder nagellackentferner mal versuchen..

Nitroverdünnung ;) aber ned zu viel auf ein tuch tropfen und kräftig rubbeln

also mit Aceton habe ich gerade ausprobiert .. es hat nicht geholfen .. dann muss ich wohl wie sularier sagte versuchen zu retten was zu retten ist .. und es versuchen anders zu lösen .. :/

danke an alle :)

glg

mit seifenwasser , spülmittel zum aufwaschen

Was möchtest Du wissen?