Wie bitte Stecke ich diese Lichterkette in ein Steckdose?

...komplette Frage anzeigen Die Lichterkette - (Technik, Elektronik, Technologie)

4 Antworten

Hallo,

da du hier nur 2 Drähte hast, ist das wahrscheinlich ein einfarbiger LED-Stripe.
Wenn du weißt für welche Spannung der Streifen ausgelegt ist (ich meine 12V zu erkennen), kannst du dir dementsprechend ein Netzteil dazu bestellen und es dann darüber betreiben.
Ob du einen Schalter dazwischen machst oder das ganze über ne Funk-Steckdose einschaltest oder garnicht schaltest ist dann nur noch Geschmackssache.

Also du kannst weder Farben wechseln noch LEDs einzeln ansprechen, hoffe das hast du vor dem Kauf gewusst :)

ja das habe ich gewusst! dankeschön :-))

0

sehr schön beschrieben. man müsste nur noch herausfinden, wie viel watt die kette hat, dass das netzteil stark genug ist.

mal auf den stripes gucken, ob du einen hinweis findest...

lg, Anna

PS: zu viele ampere kann das netzteil nicht haben, hat es zu wenige, wird es früher oder später ins graß beißen.

1

Du brauchst ein passendes (Gleichstrom-) Netzteil !

oft 12 V oder 24 V oder 36 V  DC

Schwarz = Minus .... Rot = Plus

Ich sehe es ist gekennzeichnet mit 12 Volt ... Achtung, Autobatterien können bis zu 14,4 Volt haben, je nach Ladezustand

Edit:

10M "SMD 5050" RGB LED sollten ein 5 Ampere Netzteil haben

0

Da brauchst du ein passendes Netzteil dazu. Angaben standen vermutlich bei dem Artikel

bei so vielen LED's würdest du schon eine Autobatterie brauchen.

Es scheint, als würden die LED's mit je einem Widerstand zur Strombegrenzung betrieben.
In dem Falle benötigst du einen Wandler 230V~ -> 12V (Gleichspannung)
Händler bei e-bay bieten die oft gleich mit an.

Du kannst aber auch ein universal Netzgerät benutzen. Beachte aber dass solche für Halogenlampen oft nicht geeignet sind, auch wenn sie 12V liefern.

Direkt in die Steckdose und das war's dann für die LED's!!!!


Was möchtest Du wissen?