wie bitte ist eine BEGRÜNDUNG zu formulieren bei Widerspruch eines Änderungs-/Erhöhungsantrages GdB

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem Widerspruch wird von der nächstvorgesetzten Stelle der gleiche Aktenkram wieder begutachtet. Wenn sich also nichts entscheidend geändert hat, bleibt es bei dem Bescheid...

fussball1 11.10.2010, 10:48

...ahja...???? Zwischen der Ablehnung und dem Widerspruch liegen ja unter 4 Wochen plus nocheinmal 4 Wochen zwischen Widerspruch und dessen Begründung!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?