Wie Binomische Formeln mit "extra" Potenzen lösen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, dass du die Potenzen nicht ganz richtig herübergebracht hast.
Versuch's nochmal.

Einstweilen zum Trost dieser Link:
http://dieter-online.de.tl/Binomische-Regeln-r.ue.ckw.ae.rts.htm

Ich mache mal einen Veruch mit
(p²-q²)² - (p²+q²)²

Das wären zwei ineinander verschränkte 3. Regeln, deren Auflösung ist:

Wird hier nicht reichen. Ich mache einen Kommentar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
04.02.2016, 17:21

(p²-q²)² - (p²+q²)²  =  ((p²-q²) + (p² + q²)) * ((p²-q²) - (p² + q²))

                           =  (2p²)   *   (-2q²)

                           =  -4 p² q²

0

meinst du (p²-q²)(p²+q²) = p^4 - q^4

hier mal üben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll q2 bedeuten, q ^ 2 oder q * 2 ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LunaMina233
04.02.2016, 16:59

Das bedeutet q hoch zwei 

1

Also wenn die Rechnung so ist wie sie da steht dann denk ich so:
(p^2-q)^2 (p^2+q^2)
= (p^2-q) * (p^2- q) * (p^2+q^2)
= p^4 - p^2 q - p^2 q + q * (p^2+q^2)
= p^4 - p^2 q - p^2 q + p^2 + q^3
= p^6 - 2p^2 q + q^3

Gott wie kompliziert. Habe erst die klammer mit ^2 aufgelöst. Dann die andere klammer. Dann Alles zusammen gefasst. Das ist wahrscheinlich jetzt nicht verständlich für dich. Um genaueres zu erklären is das bisschen doof...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von themooncrafter
04.02.2016, 17:20

du hast beim 3. schritt vergessen q mit p^2 zu multiplizieren

0
Kommentar von Sophia0808
04.02.2016, 17:21

Ups ja. Aber hat es wenigstens bisschen geholfen?

0

Was möchtest Du wissen?