Wie bindet man eine Wunde ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Abbindungen durch Ersthelfer sind immer noch ungerne gesehen, da durch Ersthelfer oftmals viel zu früh abgebunden wird, gilt diese Maßnahme noch immer als eher professionellen Helfern vorbehalten. Außerdem bringt eine Abbindung mit sich, das der Blutfluss in der Extremität komplett unterbunden wird, dadurch erhalten die Zellen keinen Sauerstoff mehr und Stoffwechselprodukte der Zellarbeit können nicht mehr aus der Extremität abtransportiert werden. Da die Zellen unter Sauerstoffmangel arbeiten müssen, kommt es zu einer Übersäuerung des Blutes. Aus diesen Gründen sollte eine Abbindung nur erfolgen, wenn wirklich die Indikation dafür besteht, also eine lebensbedrohliche pulsierende Blutung aus einer Arterie. Abbindstellen sind am Arm die Oberarmmitte und am Bein die Oberschenkelmitte. Da eine Abbindung mit starken Schmerzen verbunden ist, sollte der Betroffene unbedingt darauf vorbereitet werden, "Achtung das tut kurz sehr weh". Zum Abbinden müssen breite Sachen verwendet werden, wie Dreiecktuchkrawatte oder Blutdruckmanschette, keine schmalen Dinge wie Kabel etc. verwenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rollerfreake 22.10.2016, 20:22

Die meisten für den Laien bedrohlich aussehenden Blutungen lassen sich problemlos mit einem Druckverband oder durch aufpressen einer sterilen Wundauflage zum Stillstand bringen. Wenn doch abgebunden wird, unbedingt die Abbindzeit aufschreiben, für den Arzt im Krankenhaus ist es später wichtig zu wissen, wie lange abgebunden war. 

1
Hardware02 23.10.2016, 10:14

"Ungerne gesehen"?

Kein Ersthelfer sollte irgendwas abbinden, wenn er keine Ahnung hat, was er da tut!

0
Rollerfreake 23.10.2016, 15:31
@Hardware02

Und wenn es die letzte Maßnahme ist das Leben des Patienten zu retten und alle anderen Maßnahmen wie Druckverband, aufpressen einer sterilen Wundauflage bereits gescheitert sind, also zu keiner ausreichenden Blutstillung geführt haben?. Wenn ich der Betroffene wäre, lieber falsch abgebunden als Tod durch Volumenmangel. Der nach in der Regel spätestens 10 Minuten später eintreffende Rettungsdienst wird es schon kooregieren wenn es falsch ist. 

1

Mach mal einen Erste-Hilfe-Kurs, da werden einem solche Kenntnisse vermittelt. 

Übrigens bindet man keine Wunden ab, nicht nach heutigem Wissensstand. Man macht einen Kompressionsverband. Aber wie gesagt, sowas lernt man in einem Erste-Hilfe-Kurs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ArmaniBOSS 22.10.2016, 19:24

Ich hab den Erste-Hilfe-Kurs schon hinter mich gebracht, aber du wurde es nirgendswo erwähnt. 

0
putzfee1 23.10.2016, 11:07
@ArmaniBOSS

Bestimmt wurde es das. Vielleicht hast du einfach nicht richtig aufgepasst.

0

Mach mal einen Erste-Hilfe-Kurs. Alles andere schadet dem Patienten mehr, als es ihm nützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz darauf an, wo sich diese Wunde befindet. Nenne mir doch bitte eine genaue Stelle und die Größe, wie du dir das halt vorstellst, dann kann ich dir deine Fragen beantworten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?