Wie binde ich mein JDK in mein System ein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du einen Befehl in die Kommandozeile eingibst (zum Beispiel javac) dann sucht Windows in einer Reihe von Verzeichnissen nach einer ausführbaren Datei, die (ohne Endung) genauso heißt. Diese Reihe von Verzeichnissen, in denen Windows sucht, nennt man den Path. Die Verzeichnisse werden durch Semikola getrennt in der sogenannten Umgebungsvariable PATH abgelegt.

Finde heraus, wo du dein JDK abgespeichert hast, und füge das bin/ verzeichnis deiner Installation an die PATH variable an, wie das geht siehst du hier: https://www.java.com/de/download/help/path.xml

Wenn du das nicht machen möchstest bleibt dir nur übrig, immer den KOMPLETTEN Pfad zu der Datei anzugeben, also in diesem Fall wohl etwas wie "C:\\Program Files\\Java\\jdk1.8_104\\bin\\javac.exe".

Solltest du diese ersten Beispiele mit der Kommandozeile kompiliert haben, empfehle ich dir, auf eine Entwicklungsumgebung umzusteigen, die dir in dieser Hinsicht viel Arbeit abnimmt. In einer Entwicklungsumgebung (oder "IDE") gibst du dann meist in den Einstellungen den Installationspfad des JDK ein und die IDE übernimmt den Rest.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich sowohl Eclipse als auch IntelliJ IDEA empfehlen, aber es gibt auch andere.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Java Programme werden nicht automatisch registriert.

Du musst den bin Ordner deines JDKs zur PATH Variable hinzufügen (findest du bei Windows bei Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Umgebungsvariablen).

Damit werden alle Java Programme automatisch eingebunden, vor der Benutzung musst du aber noch CMD oder eventuell sogar das gesamte System neustarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo  264927z48,

die Installation von JDK erstellt ja einfach nur einen Ordner, es ist ja nicht wirklich als Programm auf dem PC.
Wir benutzen in der Schule bsw. den JCreator. Das ist ein Editor.
In diesem muss man den JDK auch erst einbinden, dass das Programm über ihn ausgeführt werden kann.

Liebe Grüße

kEEP0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 264927z48
09.10.2016, 21:14

Das ist mir jetzt bewusst aber wie binde ich das Jdk denn genau ein ?

0
Kommentar von PerfectMuffin
09.10.2016, 22:02

Meiner Meinung nach sollte man es ohne IDE zu lernen anfangen. Natürlich wird man später ein IDE benutzen, aber Leute, die behaupten, java programmieren zu können, aber völlig hilflos sind, sobald man ihr IDE wegnimmt oder ändert, sind einfach peinlich.

0

Wenn du willst, dass javac gefunden wird, musst du das bin/ -Verzeichnis vom JDK in die Systemvariable PATH eintragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?