Wie bin ich krankenversichert nach einer Erbschaft? Wie hoch ist der Freibetrag?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich lösen Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung keine Sozialversicherungspflicht aus. Von daher müsstest du nichts bezahlen. Anders könnte es aussehen, wenn du Rentnerin bist. Da werden auch andere Einkünfte, z.B. aus Betriebsrenten für die Krankenversicherung herangezogen. Wenn du es ganz sicher wissen willst, frag deine Krankenkasse.

Wenn der Gewinn (Einnahmen ./. Ausgaben) 350 € mtl. übersteigt kannst du nicht mehr familienversichert sein, sondern musst eine eigene Krankenversicherung abschließen.

Korrektur: ab 2008 sind es 400 € mtl.!

0

Was möchtest Du wissen?