Wie bildet man die Vergangenheit vom Gerundium (Englisch)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das Gerund ist neben dem present participle eine ing-Form des Verbes.

Die Vergangenheit wäre dann das past participle.

Das Past Participle

ist die 3. Verbform in den Listen der unregelmäßigen Verben.

Bei regelmäßigen Verben dagegen wird das Past Participle durch Anhängen von ed ans Verb gebildet.

Das Past Participle wird benutzt

- für Perfekt-Zeiten (z.B. Present Perfect Simple) – He has left. She has painted.

- für Passiv-Form: The picture was taken. The ceiling was painted.

- als Adjektiv: I was bored to death. zur Beschreibung von Gefühlen.

- um Passiv-Sätze zu verbinden bzw. verkürzen, wenn zwei Sätze bzw. Satzteile das gleiche Subjekt haben: The boy was given an apple. He stopped crying. ----> Given an apple, the boy stopped crying.

- Anstelle von Relativsätzen: We read the book, which was recommended. (Relativsatz) We read the recommended book. (Partizipialkonstruktion)

Grammatik und Übungen hierzu findest du auch im Internet, z.B. bei

- ego4u.de/de/cram-up/grammar/participles

- doktor-hesse.info/PDFs_Grammatik/participles_09_explanation.pdf usw. (Leerschritte vor und hinter den Unterstrichen löschen.)

:-) AstridDerPu

Daneben gibt es noch das Perfect Participle:

having + Past Participle (regelmäßig Verb + ed; unregelm. 3. Verbform)

Es wird verwendet,

um Sätze zu verbinden und/oder zu verkürzenwenn zwei Sätze bzw. Satzteile das gleiche Subjekt haben eine Handlung (die im Perfect Participle) bereits abgeschlossen ist, wenn die nächste Handlung eintritt.

Beispiel:

He took the children to school and went on to the office. – Having taken the children to school, he went on to the office.

eine Handlung über einen längeren Zeitraum bis zu einer anderen Handlung stattfindet

Beispiel:

They had been living there for such a long time that they didn't want to move to another town. – Having lived there for such a long time, they didn't want to move to another town.

Anstelle von Relativsätzen:

After she had read his letter, she was very happy. (Relativsatz) Having read his letter, she was very happy. (Partizipialkonstruktion)

Die Verwendung ist sowohl im Aktiv als auch im Passiv möglich.

Aktiv

: having + Past Participle (Having watered the flowers, he cut the grass.)

Passiv

: having been + Past Participle (Having been watered, the flowers looked lovely.)

Grammatik und Übungen hierzu findest du auch im Internet, z.B. bei ego4u.de:

2

Das Gerundium ist eine Substantivierung von Verben. Hier ein Beispiel:

He likes going to school.

Das going ist in dem Fall ein Gerundium, man könnte es mit "das Gehen" übersetzen. Es ist möglich, das Gerundium auch mit einer past-Form einzusetzen, das Gerundium an sich verändert sich dabei jedoch nicht. 

Man darf das Gerundium nicht mit der progressive-Form verwechseln:

He is going to school.

Wie genau sieht denn die Aufgabenstellung aus, die sich auf dein Problem bezieht? Sollen Sätze, die ein Gerundium enthalten in eine Vergangenheitsform umgewandelt werden?

Ja ich glaube schon, ich verstehe die Aufgabe nicht ganz.

0

Hi. 

Ein Gerundium findest du z.B. hier: "Smoking is dangerous."

In der Vergangenheit lautet der Satz: "Smoking was dangerous." Mir ist nicht klar, wie du das Gerund in die Vergangenheit setzen möchtest.

Meinst du vielleicht so etwas: "After smoking/(Having smoked) zillions of cigarettes, he developed lung cancer"?

Gruß, earnest

Ja, ich glaube, das ist die Aufgabe gewesen... Ich hatte mich auch schon gewundert wie man das machen soll, deswegen die Frage :)

1

Expected, was/were, built, came, could, left, survived, died...... Einfach ein -ed- am schluss dranhängen (gibt viele Ausnahmen, die musste "auswendig" wissen)

Also eigentlich nur das simple past?

0
@Radagast1995

Leider hast du in deiner Erklärung das Gerundium mit der past-Form verwechselt. Das Gerundium ist die ing-Form.

1

Was möchtest Du wissen?