Wie bildet man den Mittelwert aus abweichenden Messwerten (Physikalische Schreibweise)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorne steht erstmal der Mittelwert und zwar sinnvoll gerundet.

Für hinter dem +/- gibt es zwei Möglichkeiten:

a) die Differenz zwischen dem Mittelwert und dem am weitesten abweichenden Meßwert.

b) Die Standardabweichung.

Letztere findet man bei Wikipedia - aber ein Taschenrechner liefert die samt dem Mittelwert auch ganz ohne Hintergrundwissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Taschenrechner liefert (siehe Handbuch unter Statistikfunktionen) sowohl Mittelwert (genauer: arithmetisches Mittel. Es gibt noch weitere Mittelwerte) als auch Standardabweichung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cg1967
02.12.2016, 04:34

;-) Kollege und ich unterhielten uns, wie man am besten den Durchschnitt zweier Mengen ermittelt. PD hörte dies halb mit, kam zu und uns meinte: Die Datenbank hat die Funktionen SUM und COUNT, damit können Sie den Durchschnitt ermitteln. Wir schauten uns einigermaßen fassungslos an, dann meinte ich: Herr Professor, die Datenbank hat auch eine AVG-Funktion, wir unterhalten uns gerade über den Durchschnitt zweier Mengen.

1

Was möchtest Du wissen?