Wie bildet man das aktiv bzw. Passiv?

2 Antworten

Ein Aktivsatz: Karin fährt das Auto. Karin= Subjekt fährt=Prädikat das Auto = Akkusativobjekt. Aktiv, denn Karin tut etwas.

Nun interessieren wir uns aber nicht mehr für Karin, sondern für das Auto. Mit dem Auto wird etwas getan = Passivsatz: Das Auto wird von Karin gefahren. 

Aus dem Akkusativobjekt im Aktivsatz wird das Subjekt. Aus dem Subjekt (Karin ) wird ein Dativobjekt und das Verb wird in die Passivform gesetzt.

Meine Antwort hat dir geholfen? Dir ist durch meine Antwort geholfen worden?

Gruß

In deutsch?

Aktiv ist wenn jemand etwas tut, also zb
Ich fahre
Du gibst
Er trinkt
Sie macht
Es läuft
Wir rennen
Ihr esst
Sie kennen

Passiv ist

Wird + ge-macht

Also
Ich werde gefahren
Du wirst beschrieben
Er wird gemobbt
Wir werden geprüft
Ihr werdet entdeckt
Sie werden bestraft

Es ist nicht möglich, alle Formen ins Passiv zu setzten:
Sein
Kennen
Und andere solche Wörter gehen nicht.

0

Was möchtest Du wissen?